Alice: Madness Returns - Vorerst letzter großer Titel von McGee

Leserbeitrag
3

Im Juni wird Alice: Madness Returns erscheinen, der Nachfolger des im Jahr 2000 veröffentlichten Alice von American McGee. Wie McGee nun gegenüber CVG verriet, wird Alice: Madness Returns der vorerst letzte große Titel seines Studios Spicy Horse sein. Vielmehr möchte man sich nun auf free2play PC Titel und Handheld Spiele konzentrieren.

”Ich denke der Handheld Markt im Allgemeinen und ganz besonders das Android Umfeld, ist ein echter Segen für die Industrie und die Entwickler und Konsumenten und ich denke es werden sich viel mehr Möglichkeiten eröffnen kreative Ideen rund um Gaming und soziale und mobile Plattformen zu verbinden. Alice kann für einige Zeit das letzte Produkt sein das wir für den Einzelhandel machen, für die nächsten paar Jahre werden wir uns ausschließlich auf herunterladbare free2play PC Titel konzentrieren und auch die Ganzen anderen mobilen Plattformen pushen.”

Sollte EA jedoch Interesse an einem weiteren Alice Titel haben, hätte McGee bereits einige Ideen auf Lager.

”Vom thematischen Standpunkt her gab es immer die Abischt, dass sie im ersten Spiel schließlich die Welt ihrer Fantasie überwand. Im zweiten Spiel ist eines der Hauptthemen, dass Alice die Kontrolle über den physischen Raum, die Welt der Realität wiedererlangen bzw. erhalten muss. Würden wir hiernach noch einen weiteren Titel machen, gibt es die Möglichkeit diese beiden Dinge miteinander zu vermischen. Es gibt einige Gedanken darüber was zu tun wäre wenn wir nach diesem ein weiteres Produkt machen würden.”

Alice: Madness Returns ercheint am 16. Juni für PC, Xbox 360 und PS3, dank eines beiliegenden Download-Codes werden übrigens auch Konsolenspieler in den Genuss des Erstlings kommen.

Via VG247

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz