Aliens: Colonial Marines – "Das ist der Film, den Jeder sehen wollte"

von

Nimmt man Gearbox’ Brian Martel beim Wort, dann ist der langersehnte Aliens-Nachfolger Colonial Marines das Spiel, um dass sich alle Entwickler gerissen haben.

Aliens: Colonial Marines – "Das ist der Film, den Jeder sehen wollte"

Das Spiel ist angesiedelt nach den Ereignissen des dritten Kinofilms, gilt aber gleichzeitig als geistiges Erbe des ersten “Aliens”. “Es ist wie der Film, den Jeder immer sehen wollte, doch war keiner in der Lage, ihn zu drehen,” so Gearbox’ Mitbegründer.

Bereits als Teenager wollte Martel dieses Spiel zu diesem Film machen, sagt er im Interview, und er geht davon aus, dass es ihm die meisten Leute in der Branche gleich tun wollten. Nun kann er sich wohl glücklich schätzen, dass die Wahl ausgerechnet auf Gearbox fiel.

Nachdem “Borderlands” die Entwicklung von “Colonial Marines” beeinträchtigt hatte, können wir nun nur hoffen, dass wir nicht eine ähnliche Wartezeit wie bei “Duke Nukem Forever” hinnehmen müssen. “Aliens: Colonial Marines” erscheint für den PC, PlayStation 3, Xbox 360 und die Wii U, wie es seitens Gearbox heißt, im Frühjahr 2012.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Aliens Colonial Marines Patch, Aliens – Colonial Marines Demo, Sega


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz