Rebellion - Lara Croft's Ex bald vor dem aus?

Leserbeitrag

Der britische Entwickler ”Rebellion” ist an der überlegeung eins der drei Entwicklerstudios in Großbritanien zu schließen. Das gab CEO Jason Kingsley bekannt. ”Wachstum ist manchmal schmerzhaft, gerade in der momentanen Situation. Aber wir müssen darüber diskutieren, wie wir unser Studio-Netzwerk betreiben. Deshalb haben wir im Rahmen unserer Strategie entschieden, die Gegebenheiten bei unserem Studio in Derby auf den Prüfstand zu stellen.”, sagte Kingsley gegenüber Gamesindustry.biz. Das Studio in Derby hat 2006 das ehemalige Studio Core Design übernommen und so mit Tomb Raider bekannt geworden. Andere Werke wie Rouge Warrior oder das demnächst kommende Aliens vs. Predator sind ebenfalls von Rebellion. Die endgültige Entscheidung wird in den nächsten Wochen von Kingsley bekannt gegeben.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz