Alone in the Dark - Anlaufstelle für Horror-Fans

Leserbeitrag
2

(Max) Eintrittskarten müsst Ihr für den Besuch der kürzlich eröffneten Webseite zum Survial-Horrortitel "Alone in the Dark 5" nicht erwerben, stattdessen wird Interesse an dem Mysteriösen vorausgesetzt. Die Internetpräsenz zum fünften Ableger der Gruselreihe beschäftigt sich nämlich in erster Linie mit den geheimnisvollen Geschehnissen im New Yorker Central Park, dem Schauplatz des Spieles.

Alone in the Dark - Anlaufstelle für Horror-Fans

Welche Sagen sich um die Entstehungsgeschichte des weltberühmten Erholungsorts ranken, müsst Ihr jedoch selbst herausfinden. Falls Ihr zu den wenigen gehört, die sich um solche Hirngespinste einen Dreck scheren, wird Euch die Tatsache freuen, dass Ihr auf der Webseite obligatorische Inhalte wie Screenshot und Trailer findet. Fassen wir also zusammen: Kostenlos, gruselig von voller Wissen – worauf wartet Ihr dann noch?

Weitere Themen: Namco Bandai Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz