Alone in the Dark – Central Park hütet ein Geheimnis

von
Leserbeitrag

(Max) Gruselige Spukschlösser, scheinbar verlassene Inseln, in Nebel gehüllte Städte: Kein Ort, der nicht für ein Survial-Horrorspiel herhalten musste. Im fünften "Alone in the Dark" Ableger namens Near Death Investigation" geht ausgerechnet im New Yorker Central Park etwas Eigenartiges vor sich. Zumindest möchte uns das die kürzlich eröffnete Teaser-Webseite weismachen.

Alone in the Dark – Central Park hütet ein Geheimnis

In 11 Tagen wird das Geheimnis um den mysteriösen Park enthüllt und damit voraussichtlich die Pforte zu dem neuen Internetauftritt des Spieles aufgestoßen. Neue Screenshots und vielleicht sogar ein Trailer dürften dann nicht lange auf sich warten lassen.

In “Alone in the Dark: Near Death Investigation” tretet Ihr in die Fußstapfen des Detektivs Edward Carnby und erkundet einen großen Teil des weitläufigen New Yorker Central Park. Jüngsten Meldungen zufolge dürftet Ihr dabei nie vor verschlossenen Türen stehen, was bei anderen Genrevertretern nicht gerade Gang und Gäbe ist. Der Releasetermin ist auf das ersten Quartal 2008 datiert.

Weitere Themen: Central


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz