Newsticker: Kurzmeldungen um 16 Uhr

macnews.de

Das Ballerspiel America’s Army, mit dem die US-Armee Jugendliche rekrutieren will, bringt in Version 2.5 zwei neue Karten und eine neue Trainingsmission mit. Zum Spielen über Netzwerke haben die Entwickler den Turnier-Modus erweitert.

America’s Army ist 800 Megybte groß und lässt sich kostenlos im Internet herunterladen. +++ Wer wissen will, wie oft er seine Lieder in iTunes anhört, wie viele er noch nie aufgerufen hat oder wie viele Titel ein Cover haben, kann auf iTunes Stats zählen. Das kostenlose Dashboard-Widgets zeigt statistische Werte zur Musikbibliothek an. +++ Neben einer Tabellenkalkulation namens “Numbers” könnte Apple eine Projektmanagement-Software in die nächste Version von iWork integrieren, spekuliert der fscklog. Ein Eintrag durch Apple im Handelsmarkenregister beschreibe ein Programm, das Zeit und Dienstleistungen verwaltet, die man Kunden für Projekte eingräumt. +++ Die Programmier-Suite CodeWarrior, deren Ende spätestens durch Apples Intel-Switch besiegelt ist, gibt es in Version 10 nur noch als Download. Der Hersteller hat den Preis des einstigen Industriestandards auf 99 US-Dollar gesenkt, für Studenten gibt es eine abgespeckte Version umsonst. Den Mail-Support stellt Freescale zum Ende dieses Jahres ein. +++ Mächtig Eindruck machen möchte Apple mit einem neuen Geschäft an der Fifth Avenue in New York: Den Eingang in den unterirdischen Store mit 1.950 Quadratmetern Ladenfläche bildet ein zehn Meter hoher Glaswürfel, von dem AppleInsider erste Aufnahmen zeigt.

Neue Artikel von GIGA GAMES