Amnesia: A Machine for Pigs

Ihr hattet gerade eure Alpträume verarbeitet, die ihr noch vom letzten “Amnesia” mit euch herumgetragen habt, da steigt Frictional Games gleich mit der nächsten schauerhaften Nachfolge ein: A Machine for Pigs.

Amnesia: A Machine for Pigs – Pure Angst… schon wieder

Die Macher von “Penumbra“, die uns bereits seit einigen Titeln immer wieder in panische Angstzustände versetzten, machen es erneut – Hurra. Mit “Amnesia: A Machine for Pigs” kündigt das Studio an, noch gruseliger als noch im Vorgänger “Amnesia: The Descent” ans Werk zu gehen.

Wir schreiben das Jahr 1899. Der wohlhabende Industriemagnat Oswald Mandus kehrt von einer desaströsen Expidition in Mexiko zurück, die in einer Tragödie endete. Seither geplagt von einem unheimlichen Fieber und heimgesucht von düsteren Alpträumen über eine dunkle Maschine erlangt er sein Bewusstsein wieder, ohne zu wissen, wie viel Zeit seit der letzten Erinnerung vergangen ist. Als er auf die Füsse kommt, beginnt irgendwo im Haus unter ihm eine Maschine zu rohren, zu spotzen, ins Leben zu erwachen.

Bildergalerie Amnesia: A Machine for Pigs Screenshots

Amnesia: A Machine for Pigs – Auch für Menschen

Gemeinsam mit TheChineseRoom, den Machern von “Dear Esther“, machen die Frictional Games-Produzenten mit “Amnesia: A Machine for Pigs” genau das, was sie am Besten können: Erschrecken und in panische Angstzustände versetzen. Bereits der erste Trailer lässt alte Horrorvorstellungen in uns aufkeimen, von denen wir dachten, sie mit dem Älterwerden abgelegt zu haben.

Im Fokus liegt dieses Mal ein grunzendes Monster, das wir bisher noch kein einziges Mal zu Gesicht bekommen haben. Der Name “A Machine for Pigs” wird jedoch nicht ungefähr kommen: In den Trailern wird der Protagonist bereits von einem stampfenden Monster mit gruseligen Grunz-Lauten gejagt.

“A Machine for Pigs” basiert erneut auf der hauseigenen HPL Engine 2. Auch in Amnesia 2 wird es keinen Mehrspieler-Modus geben, da im Gegensatz zu Visceral Games mit “Dead Space 3″ Frictional Games die Vorzüge des Alleinseins zu schätzen wissen… und auch noch fördern wollen. Ob sie diese Vorteile auch nützen können, davon werden sich Fans hoffentlich schon bald mit einer Amnesia A Machine for Pigs Demo überzeugen können.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Alle Artikel zu Amnesia: A Machine for Pigs
GIGA Marktplatz