Angry Birds - Ab heute flattern sie auch auf der PS3

David Hain

2010 gab es nur zwei Worte für Erfolg: Angry. Birds. Tatsächlich war die kleine aber feine App ein derart großer Renner, dass selbst HighConcept-Projekte ziemlich alt dagegen aussahen. Nur ein beispiel: Den knapp 5 Millionen verkauften Exemplaren eines “World of Warcraft: Cataclysm” stehen rund 50 Millionen heruntergeladene “Angry Birds“-Fassungen gegenüber. Für Entwickler Rovio, den die Produktion vergleichsweise günstig kam, ein Traum. Beinahe logisch, dass Angry Birds nun auch für die PS3 erscheint.

Wer seinen Hunger nach witzig-kniffligem Spielefutter also stillen möchte, schaut heute im US-Store von Sony vorbei. “Angry Birds” kann dort für günstige 3,99 Dollar erstanden werden, wer sich indes nicht sicher ist, was er von Vögeln zu halten hat, die sich gegen verschanzte Schweine verschworen haben, kann als Appetitanreger auch eine spielbare Demo ausprobieren.

Weitere Themen: PlayStation 3, Angry Birds Demo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz