Angry Birds bald als Brettspiel für Technikmuffel

Amir Tamannai

Keine Lust auf oder kein Geld für ein Tablet oder Smartphone? Aber dennoch das Bedürfnis, Angry Birds zu spielen? Da hat der Spiele-Hersteller Mattel die passende Lösung zur Hand: Statt wie inzwischen üblich, ein Brettspiel zu digitalisieren, gehen die Amerikaner den umgekehrten Weg und machen aus dem Android- und iOS-Hit Angry Birds ein Brettspiel, das ganz ohne Akku oder WLAN-Verbindung funktioniert.

Angry Birds bald als Brettspiel für Technikmuffel

Wie unsere lieben Kollegen von macnews.de berichten, plant Spiele-Hersteller Mattel eine Brettspiel-Umsetzung von Angry Birds. Klingt komisch? Spielt sich einem CES 2011-Präsentationsvideo nach auch so.

Als abendfüllender Familienspaß dürfte die “Offline-Version” der rachsüchtigen Vögel also nicht wirklich taugen, als Gag für Nerds Fans allerdings bestimmt.

Das Spiel soll im Mai weltweit erscheinen und dann 14,99 $ (ca. 12 €) kosten. Wer also Hardcore-Angry Birds-Fans im näheren Umfeld kennt, hat bereits ein Geschenk für das kommende Weihnachtsgeschenk in petto. Wer einfach nur Schweine hasst, sie aber nicht (nur) essen mag, darf diese bald mit Katapult und Plaste-Vögeln ganz handfest peinigen.

Weitere Themen: Angry Birds Demo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz