Angry Birds: Neue nervige Werbevideos machen uns angry

Amir Tamannai
6

Angry Brids ist im Android Market aktuell nur kostenlos und werbefinanziert erhältlich. So weit, so gut. Es scheint aber, als ob Entwickler Rovio zusätzlich zu den Werbebannern im Spiel nun ein ganz neues Werbekonzept antestet, dass uns ehrlich gesagt ein bisschen zu weit geht: nervige Werbevideos, die beim Start der App im Vollbild-Modus auftauchen.

Angry Birds: Neue nervige Werbevideos machen uns angry

Einigen Lesern ist es vielleicht aufgefallen — ich selber erlebe das Phänomen bereits seit einigen Tagen: Beim Starten von Angry Birds oder Angry Birds Seasons bekommt der Nutzer zuweilen einen den kompletten Bildschirm ausfüllenden Werbeclip präsentiert. Auf meinem Gerät konnte dieser bislang zwar per Tippen abgebrochen werden, es gibt aber auch User, die berichten, dass sie das Video in voller Länge über sich ergehen lassen mussten.

Liebe Entwickler von Rovio: Wir lieben Euch für Angry Birds, wir haben auch gar kein Problem mit den Werbebannern im Spiel und wenn es auf dem Android Market dann irgendwann eine werbefreie Bezahl-Version gibt, greifen wir dafür auch gerne in die Tasche. Nur bitte verschont uns mit dämlichen Werbevideos, die zudem noch nicht einmal abgebrochen werden können! Ganz abgesehen davon, dass das den User Zeit und Nerven kostet, müssen die Videos ja irgend woher geladen werden — was ist mit Kunden, die keine gigantische Datenflat nutzen? Sollen die ihren wertvollen Traffic für ein Werbevideo verschwenden, das im Zweifelsfall für den deutschen Markt ohnehin keine Relevanz hat?

Zuletzt erschienen die Videos auf meinem Gerät nicht mehr — bleibt zu hoffen, dass Rovio diese hanebüchene Idee schnell wieder verworfen hat.

Weitere Themen: Angry Birds Demo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz