Animal Crossing: Wild World

Endlich kommt Animal Crossing auf den Nintendo DS. Mit Wild World könnt ihr die Abenteuer in der Tierwelt überall hin mitnehmen.

Animal Crossing: Wild World

Mit Animal Crossing: Wild World hat es der Simulations-Klassiker vom Nintendo 64 über den GameCube endlich auch auf den Nintendo DS geschafft. In Wild World findet ihr euch in einer irrwitzigen Welt der Tiere wieder, in der ihr in Echtzeit euren Alltag verbringt, zum Friseur gehen, Gegenstände kaufen und tauschen könnt und unter den Tieren neue Freundschaften schließen und Abenteuer erleben könnt.

Dabei ermöglicht die Verlinkung mehrerer Nintendo DS, das Spiel im Onlinemodus mit bis zu drei weiteren Freunden gleichzeitig in einer Welt zu erleben.

metacritic-Durchschnittsbewertung: 86%

Animal Crossing: Wild World auf dem Nintendo DS

“Animal Crossing – Wild World” ist der Nachfolger des Klassikers auf dem Nintendo GameCube. Wer das Spiel dort kennengelernt hat oder sich für ähnliche Life-Simulationen wie Die Sims interessiert, der wird sich auch in diesem Spiel sehr schnell zurechtfinden können.

Ihr generiert in der virtuellen Welt von Animal Crossing einen eigenen Charakter, mit dem ihr praktisch alles machen könnt, was auch in der realen Welt möglich ist: Erkundet eure Stadt zu Fuß und geht in Läden einkaufen, kauft hunderte von Objekten und tauscht diese später mit anderen Personen. Schreibt Briefe, verschickt Flaschenpost, nehmt an Angelturnieren teil, begebt euch auf Schatzsuche und vieles mehr. Die Ideen der Entwickler scheinen in Animal Crossing keine Grenzen zu kennen.

Animal Crossing: Wild World – Tick, tack. Die Uhr läuft

Das Spiel läuft in Echtzeit ab und synchronisiert sich mit der internen Uhr des Nintendo DS. Das wichtigste Feature aber ist es, dass die virtuelle Welt von Tieren bevölkert ist. Ob Gitarre spielende Hunde, Jeans tragende Waschbären oder gefährliche Krokodile: Animal Crossing ist bunt bevölkert, man kann mit den Tieren in Kontakt treten, mit ihnen sprechen oder zusehen, welchen Tätigkeiten sie in der Stadt nachgehen. Wenn erwünscht auch mit bis zu vier Spielern im Onlinemodus.

Mit dem neuen “Animal Crossing” kann man jetzt endlich auch unterwegs auf dem mobilen Nintendo DS die Welt der Tiere erkunden. Die Steuerung ist einfach und intuitiv, die bunten Charaktere wird man schnell in sein Herz schließen und sich stundenlang in diesem tollen Abenteuer verlieren.

Zum Thema:

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Weitere Themen: Nintendo

zum Hersteller

Alle Artikel zu Animal Crossing: Wild World
  1. Nerdfaktor – Animal Crossing Wild World

    Leserbeitrag 39
    Nerdfaktor – Animal Crossing Wild World

    (Daniel S.) Da Marko heute das Krankenlager nicht verlassen kann, werde ich mal etwas in die Bresche springen und mich als Aushilfsnetzi im Konsolenbereich breit machen und Euch einen echten DS-Gassenhauer um die Ohren pfeffern: Animal Crossing: Wild World für...

GIGA Marktplatz