Anno 1404 - Anno 1404: Preview und Spieletipps

Leserbeitrag

Was kommt nach 1602, 1503 und 1701? Ja, genau: 1404! Unter der Fahne von Ubisoft entwickelt Related Designs gerade den vierten Teil der Anno-Serie.

Alles wie gewohnt?

Der Auftakt verläuft fast genau wie bei den anderen Anno-Teilen, doch nur zu Beginn. Ein Holzfäller füllt derweil die Holzvorräte auf und ein Fischer sorgt für Fisch als Nahrung. Damit ist gleich eines der Bedürfnisse der Einwohner gestillt: Nahrung. Folglich beziehen erste Bauern die Häuser und da man sich als Siedlungsoberhaupt um ihre Bedürfnisse kümmert, sind sie bereit, Steuern zu zahlen. Mit Nahrung allein ist kein Einwohner glücklich und deswegen stehen weitere Dinge auf ihrer Wunschliste und sobald alle vier Wünsche der ”Bauern” erfüllt sind, steigen sie zur nächsten Stufe ”Bürger” auf.
Neben dem Bedürfnis für ”Gemeinschaft”, das durch die Nähe zum Dorfplatz erfüllt wird, wollen sie gerne Apfelmost trinken und haben einen Bedarf an Glauben.

Weitere Themen: Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz