Arcania: A Gothic Tale - Details zu Technik und Fernkampf

Leserbeitrag

Eine schwerwiegende Neuerung beim Kampfsystem von Gothic 4 ist, dass sich Waffenskills durch häufige Benutzung dieser steigern. So wird zum Beispiel beim Training mit dem Bogen die Treffergenauigkeit und Bewegungsausgleich Stück für Stück gesteigert. Ein Punktesystem wie in früheren Teilen benutzt, soll es aber auch weiterhin geben.

Ebenfalls neu ist de Grafikengine von Gothic 4. Vorhanden ist beispielsweise ein dynamisches Licht- und Wettersystem. In einer von Spellbound gezeigten Technik-Demo tropfte der Regen von den Häuserdächern und bildete Pfützen in Rinnen und Furchen, sowie in kleinen Gruben. Durch Dächer und Unterstände geschütze Bereiche blieben trocken.

Ein anderes neues Feature, die sog. ”light exposure control” (ein HDR-System, ähnlich wie in Crysis oder Half-Life 2) lässt Außenbereiche leicht überstrahl wirken, wenn man sich in einem Haus befindet. Beim Hinausgehen normalisiert sich die Helligkeit und die Außenwelt wirkt wieder normal.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz