Streit um Gothic-Rechte geklärt?

Leserbeitrag
9

(Christian K.) Es nimmt einfach kein Ende. Nun geht der Rechtsstreit bezüglich der Marke Gothic in die nächste Runde. Publisher Jowood meldet sich erneut zu Wort.

Streit um Gothic-Rechte geklärt?

Nach der neusten Stellungnahme, sieht die Verteilung der Rechte folgendermaßen aus:

Jowood hat das Recht, “Gothic 3″ auf Konsolen zu portieren, “Gothic 4″ sowie sämtliche Addons weltweit zu vertreiben und “Gothic 5″ von einem anderen Entwickler als Piranha Bytes produzieren zu lassen.

So hat Piranha Bytes laut Jowood keine Rechte, ein neues Gothic-Spiel zu entwickeln. Somit sind die Rechte anscheinend recht einseitig verteilt. Ob die essener Spieleschmiede einen Gothic-Teil entwickeln, bleibt einer weiteren Pressemitteilung abzuwarten.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz