Arena of Valor: Besucher vs. Esport-Legenden auf der gamescom 2017

Anzeige
1

Auf der gamescom 2017 hast du nicht nur die Chance, MOBA-Stars zu treffen, sondern auch in Arena of Valor gegen sie anzutreten. Von Esport-Fans in Asien bereits gefeiert, startet nun das deutschlandweit erste Arena of Valor-Turnier auf der Messe in Köln.

17.661
Arena of Valor Gameplay - Strike of Kings

In China ist Arena of Valor bereits ein Riesen-Hit. Vor einer Woche hat der MOBA-Titel auch in Europa das Licht der Smartphone-Bildschirme erblickt und zählt seitdem zu den Top-Games im Google Play Store und im iOS App Store. Am 23. August kannst du den Titel als Besucher der gamescom 2017 in Halle 9 anspielen, um anschließend die bekannten MOBA-Veteranen herauszufordern und wertvolle Preise zu gewinnen.

Mit dabei sind die Profispieler von Alliance (Dota 2) sowie ehemalige Fnatic-Spieler (League of Legends). Bist du MVP eines Matches, wirst du mit einem iPhone 7 Plus belohnt. Zu guter Letzt erwartet dich noch ein ganz besonderes Highlight: Um 18 Uhr tritt das Team Spandauer Inferno mit HandOfBlood, Sola, JustJohnny, Kutcher und Kev1n gegen das Legenden-Team an.

Unbenannt

Die Mitglieder des Legenden-Teams sind die weltberühmten Spieler xPeke, YellOwStaR, Cyanide, Loda and Akke sowie Neil (DotaCinema).

Als Kenner von MOBAs wirst du dich in Arena of Valor nicht lange eingewöhnen müssen: Auf drei Lanes und dem Jungle kannst du dich mit anderen Teams messen. Dabei stehen sowohl 3-vs.-3 als auch 5-vs.-5-Matches zur Auswahl.

Weitere Themen: gamescom 2017

Neue Artikel von GIGA GAMES