Arma 3 Demo

Arma 2, die Fortsetzung der Shooter-Simulation Armed Assault, wurde insbesondere durch die DayZ-Mod bekannt.  Dass die Spieleserie aber noch viel mehr zu bieten hat, als lediglich das Grundgerüst für eine Zombie-Mod, könntet ihr schon bald mit einer Arma 3 Demo herausfinden.

Mit der Arma 3 Demo in die Welt der Militär-Simulationen abtauchen

Arma 2 war von Anfang an als eine der anspruchsvollsten Militär-Simulationen auf dem Markt. Als inoffizieller Nachfolger von Operation Flashpoint waren genau das jedoch auch die Erwartungen der Fans. Zwar geriet das Spiel erst durch die unglaublich erfolgreiche Zombie-Mod DayZ in den Fokus des Mainstreams und schaffte es dadurch, eine völlig neue Zielgruppe anzusprechen – erfolgreich war es jedoch auch schon vorher.

Mit Arma 3 soll nun alles noch ein Stückchen besser werden – ein Versprechen, das wir hoffentlich bald selbst mit der Arma 3 Demo überprüfen werden können. Dafür bietet Entwickler Bohemia Interactive eine Einzelspieler-Kampagne, in der man als Captain Scott Miller allein auf einer fremden, feindlich gesinnten Insel aufwacht. Während man zu Beginn des Spiels als einsamer Überlebender irgendwie versuchen muss, dem Tod zu entgehen, bekommt man mit etwas Geschick schon bald die Möglichkeit, ganze Squads zu kommandieren und mit ihnen dem Feind auf den Leib zu rücken.

Dabei bleibt die Kampagne jedoch zu jeder Zeit komplett offen und gibt euch die Möglichkeit, zu machen was auch immer ihr wollt. Eine feste Missionsstruktur wird euch nicht aufgezwungen.

Herzstück des Spiels ist jedoch noch immer der Mehrspieler-Modus. Dutzende Spieler können sich mit ihm auf der riesigen Karte beharken, zu Land, zu Wasser und in der Luft gegeneinander antreten und taktisches Geschick beweisen. Clan-Matches können da schon mehrere Stunden lang dauern. Wichtig sind nicht nur schnelle Reflexe, sondern vor allen Dingen viel Geduld und ein Commander mit Übersicht.

Seine extreme Langzeitmotivation erlangt Arma 3 auch durch seinen sehr umfangreichen Editor. Mit ihm können die Spieler nicht nur neue Karten, sondern auch eigene Missionen und Kampagnen erstellen. Wie genau Bohemia Interactive all diese Features in einer Arma 3 Demo repräsentativ präsentieren kann, muss sich erst noch rausstellen. Bis es also erste Infos darüber gibt, ob eine Arma 3 Demo erscheinen wird, bieten wir euch an dieser Stelle zunächst den Steam Client als Download an.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

von

Alle Artikel zu Arma 3 Demo
  1. Arma 3-Mods: Diese Mods solltet ihr ausprobiert haben

    von Jonas Wekenborg
    Arma 3-Mods: Diese Mods solltet ihr ausprobiert haben

    Ihr gehört nicht zu denen, die sich für die Arma-Reihe interessieren, seitdem die DayZ-Mod hohe Wellen geschlagen hat, sondern liebt Bohemias Kriegs-Simulation für ihre Liebe zum Detail und Realismus? Dann haben wir hier genau die richtigen Arma 3-Mods für...


  2. ARMA 3: Entwickler wegen Spionage verhaftet

    von Maurice Urban
    ARMA 3: Entwickler wegen Spionage verhaftet

    Gute Nachforschungen gehören bei einer Militärsimulation wie ARMA 3 natürlich dazu, doch manchmal kann das Ganze auch richtig gefährlich werden. Zwei Mitarbeiter von Bohemia Interactive wurden nun mit dem Vorwurf von Spionage festgenommen.

Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz