Ubisoft Singapur arbeitet an neuem Großprojekt

Martin Eiser
1

Bisher hat das junge Studio für Ubisoft hauptsächlich kleinere Arbeiten übernommen und unter anderem die Seeschlachten für Assassin’s Creed III entwickelt. Jetzt arbeitet es an einem der größten Projekte für PC und Konsole.

Ubisoft Singapur arbeitet an neuem Großprojekt

Vor ungefähr acht Jahren begann die Arbeit für Ubisoft Singapur. Das erste Projekt war Teenage Mutant Ninja Turtles: Turtles in Time Re-Shelled für Playstation 3 und Xbox 360. In den folgenden Jahren entwickelte das Team den Free-to-Play-Shooter Ghost Recon: Phantoms und arbeitete vor allem an Assassin’s Creed. Unter anderem die Seeschlachten aus Assassin’s Creed III stammen aus Südostasien. Das Team ist inzwischen auf 300 Mitarbeiter angewachsen und soll nun eines der größten Projekte für PC und Konsole verantworten, wie Studio-Chef Olivier de Rotalier auf der Games Developers Conference bestätigt hat.

“Wir waren sehr froh darüber an vielen Projekten beteiligt gewesen zu sein. Wir haben zwei Schwerpunkte in Singarpur aufgebaut: einen mit Triple-A-Spielen, den anderen im Bereich PC-Online mit Ghost Recon: Phantoms. Wir haben zehn Triple-A-Spiele in sieben Jahren entwickelt. Und nun ist unser Studio führend bei einem der größten Ubisoft-Projekte auf PC und Konsole”, sagte Olivier de Rotalier laut Gamespot auf der GDC in San Francisco.

Ghost Recon Phantoms

Neues Studio auf den Philippinen

Ubisoft scheint sehr zufrieden zu sein und investiert weiter vor Ort. Unter der Leitung von Ubisoft Singapur wurde ein neues Studio auf den Philippinen gegründet, dass bis Ende des Jahres auf 50 Mitarbeiter anwachsen soll, aber langfristig auf 200 Mitarbeiter ausgelegt ist. Viele Mitarbeiter haben bereits in Singapur gearbeitet und Methoden und Wissen erlernt. Man wolle Entwickler auch immer an den größeren arbeiten lassen. So sehen sie “die besten Standards der Industrie und die besten Leute, von denen sie lernen können”. Außerdem arbeiten sie mit der besten Technologie, die Ubisoft zu bieten hat.

Welche Aufgaben das Team auf den Philippinen übernehmen wird, ist noch unklar. Ebenfalls nicht bekannt ist, woran in Singapur gearbeitet wird. Handelt es sich womöglich um einen Nachfolger in der Assassin’s Creed-Reihe oder etwa um ein ganz neues Projekt? In diesem Jahr zumindest wird es wahrscheinlich kein Lebenszeichen von Assassin’s Creed mehr geben. Im Februar gab der Publisher bekannt, in diesem Jahr eine Pause einzulegen, um neue Ideen für die Reihe zu sammeln. Gerüchten zufolge soll es sich beim kommenden Spiel aber um Assassin’s Creed Empire handeln.

407
Assassin's Creed Pirates Naval Combat Trailer

Hat dir "Ubisoft Singapur arbeitet an neuem Großprojekt" von Martin Eiser gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Assassin's Creed Rogue, Assassin's Creed 4: Black Flag, Assassin's Creed III, Ghost Recon Online, Assassin's Creed, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES