Assassin’s Creed 3 – Liberation: Patch soll korrupte Spielstände fixen

von

Einige Spieler von Assassin’s Creed 3: Liberation haben mit einem nervigen Bug zu kämpfen, welcher die Spielstände des PS Vita Titels zunichte machte. Ubisoft möchte das Problem nun mit einem Patch beheben.

Assassin’s Creed 3 – Liberation: Patch soll korrupte Spielstände fixen

Gegenüber Joystiq bestätigte der Publisher, dass man derzeit an einem Bugfix arbeitet, sodass die Spielstände hoffentlich nicht gelöscht werden müssen und wieder einwandfrei genutzt werden können. Einen konkreten Termin für den Patch gibt es bisher aber leider nicht.

“Unser Team ist dabei, den ersten Patch für Assassin’s Creed 3 Liberation zu beenden. Dadurch wird das Problem mit den korrupten Spielständen behoben”, heißt es im Statement.

Assassin’s Creed 3: Liberation erschien Ende Oktober exklusiv für die Playstation Vita. Ob sich ein Kauf auch mit Bugs lohnt, erfahrt ihr im Test zu Assassin’s Creed Liberation.

Weitere Themen: Assassin's Creed III, Ubisoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz