Assassin's Creed: Könnte in Zukunft einen weiblichen Hauptcharakter bekommen

Maurice Urban
2

Mit Assassin’s Creed: Liberation führte Ubisoft bereits eine weibliche Protagonistin ein. Die Hauptreihe bleibt jedoch auch bei Assassin’s Creed IV Black Flag bei den männlichen Hauptcharakteren. Doch In Zukunft könnte sich dies ändern.

Assassin's Creed: Könnte in Zukunft einen weiblichen Hauptcharakter bekommen

In allen sechs Ablegern der Hauptreihe hat man bisher ausschließlich männliche Protagonisten gehabt. Wie man am PS Vita Titel sieht, schreckt Ubisoft jedoch nicht vor weiblichen Charakteren zurück. Das Piraten-Setting und die grundsätzliche Idee von Assassin’s Creed 4: Black Flag hätte jedoch keine weibliche Hauptrolle ermöglicht.

“Weibliche Piraten waren nicht üblich”, meint Game Director Ashraf Ismail gegenüber IGN. “Schon sehr früh hab wir uns dazu entschieden, die Story der Kenways zu erzählen. Also hatten wir schon vor Jahren die Idee, die Geschichten von Edward, Haytham und Connor zu erzählen. Wir haben uns niemals gefragt ‘Könnte es eine Frau sein?’”

“Es wäre meiner Meinung nach keine Überraschung, wenn es in der Assassin’s Creed Hauptreihe irgendwann eine weibliche Assassinin geben würde. Aber für uns ging es bei AC4 immer um Edward.”

Würdet ihr gerne eine Frau in “Assassin’s Creed 5″ spielen oder ist es euch doch völlig egal? Postet eure Meinung doch in den Comments.

Weitere Themen: Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz