Assassin's Creed: Brotherhood - Neuer Patch und Map für fleißige Meuchler

Steven Drewers

Ubisoft hat sich mal wieder etwas ganz raffiniertes einfallen lassen um allen Hobby-Assassinen in Assassin’s Creed: Brotherhood einen waschechten Blutrausch zu verpassen und nebenher auch noch einen neuen Patch angekündigt.

Sobald im Multiplayer insgesamt 25 Millionen Kills geschafft wurden, werden allesamt mit einer neuen Map belohnt die den romantischen Namen “Rome by Night” trägt. Also, worauf wartet ihr noch?

Der Patch der im gleichen Atemzug angepriesen wurde, soll zahlreiche Fahler beheben, die das Spielerlebnis trübten. Die komplette Liste aller Änderungen haben wir natürlich wie immer für euch parat.

Verbesserungen im Singleplayer-Modus:

  • Ein Bug wurde behoben, der Spieler beim Versuch mit dem Animus in Monteriggioni zu interagieren gelegentlich in der Gegenwart (2012) feststecken ließ
  • Ein Bug wurde behoben, der beim schnellen Reisen zur Nördlichen Campagna eine dauerhafte Desynchronisation mit Ezio herbeiführte
  • Ein Bug wurde behoben, der Spieler bei Outfitwechsel beim Beenden einer Mission in selbiger gefangen hielt, ohne Möglichkeit, nach Rom zurückzukehren

Verbesserungen im Multiplayer-Modus:

  • Ein Bug wurde behoben, der Spieler gelegentlich permanent in der Matchmaking-Warteschleife festhielt
  • Ein Bug wurde behoben, der das Spiel abstützen ließ, wenn ein Spieler eine bestimmte Session verließ, während ein anderer Spieler zur exakt gleichen Zeit selbige Map laden wollte
  • Ein Bug wurde behoben, der einen störenden Soundeffekt im Manhunt-Modus verursachte

Weitere Themen: Assassin's Creed, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz