Assassin's Creed: Brotherhood - PC-Version ohne DRM-Desaster

Steven Drewers

Ubisoft hat sich mit der wahnwitzigen DRM-Maßnahme, die in den letzten Titeln zum Einsatz kam keine Freunde gemacht. Um den Singleplayer-Modus zu spielen musste man nämlich unentwegt mit dem Internet verbunden sein. Bei der bald erscheinenden PC-Version von Assassin’s Creed: Brotherhood soll das allerdings nicht mehr der Fall sein.

Assassin’s Creed Brotherhood für den PC soll lediglich eine einmalige Aktivierung via Internet bei der Installation erfordern. Danach soll der Singleplayer-Modus spielbar sein, auch wenn man gerade mal nicht online ist.

Die Änderung ist natürlich ein Grund zur Freude, dennoch muss man die Änderung auch als Rückkehr zur Normalität betrachten und nicht gerade als revolutionäre Neuerung. Dieses mal also keine Lorbeeren für Ubisoft, dafür aber ein kleiner Schulterklopfer.

Assassin’s Creed: Brotherhood erscheint hierzulande schon am 18. März und wird einige Features bieten, die den schon längst erhältlichen Konsolen-Pendants vorenthalten bleiben.

Quelle: vg247

Weitere Themen: Assassin's Creed, DRM, Version, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz