Update: Assassin's Creed: Brotherhood - PC-Version im Anmarsch: Kommt Mitte März

Steven Drewers

Update: Zusätzlich zum kürzlich veröffentlichten Release-Termin gab Ubisoft heute die Systemanforderungen für Assassin’s Creed: Brotherhood bekannt. Auch wenn man an der Optik der PC-Version noch einmal ordentlich geschraubt hat, spiegelt sich in den Anforderungen wieder, dass man trotz Grafikpracht auch Zockern mit älteren System die Möglichkeit geben will, in den Genuss von Assassin’s Creed: Brotherhood zu kommen.

Minimale Systemanforderungen

  • CPU: Intel Core2Duo 1.8 GHz oder AMD Athlon X2 64 2.4 GHz
  • RAM: 1,5 GB (XP) / 2 GB Vista/7
  • DirectX: 9.0c
  • Grafikkarte: 256 MB mit Shader Modell 3
  • Festplatte: 8 GB freier Festplattenspeicher

Empfohlene Systemanforderungen:

  • CPU: Intel Core2Duo E6700 2.6 GHz oder AMD Athlon 64 X2 6000+
  • RAM: 1,5 GB (XP) / 2 GB Vista/7
  • DirectX: 9.0c
  • Grafikkarte: GeForce 8800 GT oder ATI Radeon HD 4700
  • Festplatte: 8 GB freier Festplattenspeicher

Während die Konsoleros schon seit Monaten mit unserem Meuchel-Freund Ezio durch dunkle Seitengassen schleichen darf, warten PC-Gamer noch immer auf einen festen Release-Termin von Assassin’s Creed: Brotherhood.

Vor einiger Zeit gab Ubisoft zwar bekannt, dass die PC-Version von Assassin’s Creed: Brotherhood Mitte März erscheinen würde, einen genauen Termin wollte man jedoch noch nicht preisgeben. Jetzt teilte man der Fan-Schar allerdings mit, dass der actionlastige Mörder-Titel schon am 17. März in Nordamerika in den Läden steht. Hierzulande verzögert sich der Release lediglich um einen Tag, auf den 18. März.

Als Entschädigung für die lange Wartezeit bekommen PC-Zocker einige Boni, denn die PC-Variante wird ATIs Eyefinity-Technologie, sowie Nvidias 3D-Funktion unterstützen. Zugegeben, dafür ist einiges an zusätzlicher Hardware erforderlich, dafür ist man der Konsolen-Version dann aber um Einiges voraus.

Quelle: Ubisoft

Weitere Themen: Assassin's Creed, Version, Update, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz