Assassin's Creed Origins: Es wird erstmals einen Schwierigkeitsgrad geben

Michael Sonntag

Assassin’s Creed Origins will alles besser machen, als seine Vorgänger. Das gilt dann auch für die sonst so einfachen Kämpfe.

Game Director Ashraf Ismail gab gestern im Interview mit Asassin’s Central preis, dass das neue Spiel einen Schwierigkeitsgrad haben wird. Um die große Fanbase zufriedenzustellen, müsse man nicht nur ein Spielelement, sondern im Grunde alles verbessern. Das läge vor allem daran, dass die Fans Assassin’s Creed aus verschiedenen Gründen spielen: „Manche Leute spielen es wegen des historischen Kontextes, manche wegen der Story, andere wegen des Gameplays“, erklärte der Game Director.

Hier kannst du dir den Trailer zu Assassin’s Creed Origins ansehen:

1.061
Assassins Creed Origins: Trailer

Gleichzeitig sagte Ismail, dass die Spieler sich jetzt keine Sorgen darüber machen müssten, dass das Spiel zu schwer werden würde. „Du musst dich nicht am Anfang des Spiels für einen Schwierigkeitsgrad entscheiden. Du kannst erst einmal auf Normal starten und später den Grad je nach Situation höher oder niedriger stellen.“ Man wolle damit vor allem frustrierende Bosskämpfe verhindern.

Hier kannst du dir alle Assassinen nochmal ansehen:

Assassin's Creed: Die Geschichte aller Assassinen und Spiele

Der Schwierigkeitsgrad wird sich unter anderem auf die Anzahl der Angriffe durch Tiere und Menschen auswirken. Zusätzlich bestimmt der Grad, wie aggressiv sich Feinde im Kampf verhalten werden. Man habe hier mit weiteren Features experimentiert. „Aber selbst auf Leicht wird der Kampf nicht wegfallen. Du wirst dich dem stellen müssen, in was du dich reinstürzt“, fügte der Game Director hinzu. Für diejenigen, die einfach nur das ägyptische Setting mit all seinen Hintergründen genießen möchten, wird sich der Erkundungsmodus Ancient Egypt lohnen, der Anfang 2018 als kostenloses Update erscheinen wird. Assassin’s Creed Origins erscheint am 27. Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Wir wollen deine Meinung wissen: Findest du es gut, dass Assassin’s Creed Origins als erstes Spiel der Reihe einen Schwierigkeitsgrad haben wird oder hättest du dir die altbekannte Spielmethode gewünscht?

Weitere Themen: Assassin's Creed, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES