Massenhaft Körbe bei P3: NBA 08 & NBA 2K8

Leserbeitrag
104

(Katrin/Marius) Heute gibts bei P3 Körbe im Überfluss – und nein, Michael hat nicht in der Disco eine Abfuhr nach der anderen bekommen. Vielmehr packte er sein Sportoutfit aus und trainierte mit Dirk Nowitzky und Kobe Bryant für die heutige Sendung: bei uns gibt es den großen Vergleich, NBA 08 gegen NBA 2K8.

Massenhaft Körbe bei P3: NBA 08 & NBA 2K8

Auch in diesem Jahr müssen sich Gamer auf der ganzen Welt wieder die Gewissensfrage stellen: Welches Basketball-Spiel soll ich mir zulegen – “NBA Live 08″ von EA Sports oder aber “NBA 2k8″ von 2kSports?

Über die letzten Jahre hinweg mauserte sich die 2kSports-Reihe vom Underdog zum glorreichen Champion und konnte immer mehr begeisterte Fans an sich binden. Trotz vieler sehr guten Kritiken und besseren Bewertungen gegenüber dem Kontrahenten “NBA Live”, blieb jedoch die EA Sports-Serie, verkaufstechnisch gesehen, die erfolgreichere. Doch auch das konnte die Macher von “NBA Live” nicht darüber hinweg täuschen, dass, sollten sie weiterhin ihr Franchise nicht überarbeiten, sie den Siegespokal im Duell an die Konkurrenz abgeben müssten.

So gelobte man im Hause EA Besserung und versprach, beim diesjährigen Titel noch einmal komplett neu anzufangen. Eine abermals verbesserte Spielgrafik, einen Zuwachs in Realismus in Sachen Moves und Gameplay sollen die schwächelnden Franchise wieder in die Erfolgsspur zurückbringen und die ehemalige, teils Roboter-artige Spielweise zu neuer Frische verhelfen. Superstars wie Allen Iverson oder Shaquille O’Neal haben nun “Go To Moves”, sprich die typischsten Moves ihrer realen Vorbilder.

Bei 2k Sports hingegen, handelte man nach dem bekannten Sportgrundsatz “Never change a winning team” und spezialisierte sich darauf, die gute Vorarbeit der letzten Jahre weitesgehend beizubehalten, einzelne Dinge noch besser zu machen und neue Features einzubauen. So lassen sich in “2k8″ wieder zahlreiche einzigartige Bewegungsanimationen finden, welche Anzahl und Aussehen des Vorgängers sogar noch übertreffen. Nicht nur, dass nun so gut wie jeder Spieler seinen eigenen typischen Wurf hat, auch Dribblings und das erweiterte Post-Spiel sind individuell gestaltet.

Wenn man Sport treibt, ist natürlich auch die richtige Ernährung wichtig. Die Wahl eines passenden Blu-Ray-Films fiel dabei auf Pixars mittlerweile achten Animationskinofilm “Ratatouille”. Hier geht es um die Ratte Remy, die sich durch eine Vorliebe für Kochkunst und gutes Essen auszeichnet. Hmm, ob es wohl auch eine Blu-Ray-Funktion gibt, bei der der Fernseher automatisch ein leckeres Menü für uns zum Essen ausspuckt?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz