Batman: Arkham Asylum 2 - Titel könnte in anderen Bereichen von Gotham spielen

Leserbeitrag
5

Wenn man der neusten Aussage von Paul Denning, dem Senior Gameplay Programmer von ”Batman: Arkham Asylum” aus dem Hause Rocksteady, Glauben schenkt, spielt der zweite Teil zum Spiel wahrscheinlich nicht in Arkham, sondern in einem anderen Bereich von Gotham. Schließlich hat das Gefängnis von Arkham bereits ”seinen Lauf genommen”. Dies ging aus einem Interview in dem Magazin PC Zone hervor.

”Ich denke, Sie haben wahrscheinlich Recht, dass es geradezu seinen Lauf genommen hat”, antwortete er darauf, ob der Entwickler gerne in andere Bereiche von Gotham vordringen möchte. ”Wir hatten eine Auswahl von Gebäuden getroffen, die – so denken wir – gut in das Spiel gepasst haben. Sie können durchaus ohne Umstände darauf hinweisen, dass dort viele Dinge sind, die Sie normalerweise nicht in einer Irrenanstalt auf einer Insel finden würden.”

Weiterhin hält er Gotham für eine sehr gut realisierte fiktive Stadt und denkt, dass dort einige Orte geboten werden, die ideal für das Gameplay und für die Erkundung geeignet sind. Daarüber hinaus ist er allerdings gegen ein richtiges Open-World Spiel, wie man es von GTA kennt, und Spieler sollten darauf auch erst einmal nicht hoffen.

”Ich denke, Sandbox-Games, die das gut machen, sind so schwierig zu realisieren”, erzählte Denning dem Magazin PC Zone. ”GTA ist offensichtlich ein fantastisches Beispiel von einem Sandbox-Game, das es richtig macht, aber es gibt so viele, die es falsch machen, und ich denke, man muss so vorsichtig sein, wenn man diesen Weg einschlägt.”

Quiz wird geladen
Welcher Batman-Bösewicht bist du? (Quiz)
Was ist dir das Wichtigste im Leben?

Weitere Themen: Eidos Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz