Batman: Arkham Asylum - Entwickler deuten Fortsetzung an

Leserbeitrag
17

Es würde einem bei den guten Verkaufszahlen und dem Lob der Fachpresse wohl keineswegs wundern, wenn eine Fortsetzung von ”Batman: Arkham Asylum” in Angriff genommen wird. Leider gibt es diesbezüglich keine offizielle Mitteilung, aber die Äußerung von Entwickler Sefton Hill in der 38. Ausgabe des Official Playstation Magazine lässt wieder Hoffnung aufkeimen.

”Mir ist es nicht gestattet, das zu kommentieren. Aber es gibt definitiv noch viele spannende Geschichten im Batman-Universum zu erzählen. Und ich kann sagen, dass wir gerne daran arbeiten würden und in Hinblick auf die Zukunft schon sehr aufgeregt sind”, so Hill.

Aus dem Interview geht zwar immer noch nicht hervor, ob es wirklich einen Nachfolger geben wird, da Sefton Hill keine genaue Aussage machen durfte, aber scheinbar hätte das Entwicklerteam richtig Lust mindestens eine Fortsetzung zu entwickeln. Diese könnte euch dann wieder zurück nach Arkham Asylum bringen oder die Pforten nach Gotham City öffnen.

Nachdem momentan ”Batman: Arkham Asylum” als beste Comicumsetzung in Form eines Videospiels gilt, ist es wohl eigentlich schon ein Muss eine Fortsetzung zu entwickeln. Trotzdem bleibt es noch bis zur offiziellen Pressemitteilung abzuwarten.

Quiz wird geladen
Welcher Batman-Bösewicht bist du? (Quiz)
Was ist dir das Wichtigste im Leben?

Weitere Themen: Eidos Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz