Batman: Arkham Asylum - Fortsetzung nicht ausgeschlossen

Leserbeitrag
9

Ein Sprecher des Entwicklers Rocksteady äußerte sich auf der Website CVG über einen möglichen Nachfolger des gerade erst erschienenen Batman Spiels ”Arkham Asylum”. So könnte man sich ein weiteres Spiel mit dem Flattermann durchaus vorstellen. Paul Crocker von Rocksteady, sprach allerdings eine deutliche Sprache zu den Bedingungen.

Denn die Verkaufszahlen müssen in diesem Fall stimmen, ansonsten bleibt nicht mehr genug Geld für eine Fortsetzung. Bekannt ist dazu allerdings noch nichts, denn bisher gibt es noch keine genauen Zahlen. Jedoch wurde das Spiel international mit einer Durchschnittswertung von 92 Punkten gefeiert, und sicherte sich damit einen Eintrag ins Guinnesbuch der Rekorde als beste Comic-Umsetzung. Freuen würde es die Entwickler dennoch, wenn ein internationaler Erfolg zu verzeichnen wäre, denn Paul Crocker ist selber begeisterter Comic ”Nerd”, und stolz darauf an einem Batman Spiel arbeiten zu dürfen.

Quiz wird geladen
Welcher Batman-Bösewicht bist du? (Quiz)
Was ist dir das Wichtigste im Leben?

Weitere Themen: Eidos Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz