Batman: Arkham City - Frische Details zum Detektiv-Modus

Leserbeitrag
1

Game-Director Sefton Hill hat in der aktuellen Ausgabe der PSM3 ein paar interessante Details zum Detektiv-Modus von Batman: Arkham City verraten. So gab er bekannt, dass man jeden Bereich des Spiels verbessern und wird unter anderem eine Verbrecherdatenbank integrieren. Diese Verbrecherdatenbank ist zudem an eine Befragungs-Mechanik gekoppelt.

”Der Riddler wird den dunklen Ritter weiterhin mit kniffligen Rätseln und Erkundungsaufgaben verspotten. Allerdings ist die Position seines größten Geheimnisses lediglich ihm und den Leuten, denen er es erzählte, bekannt. Anstatt die Standorte lediglich anhand einer Map aufzudecken, wird Batman in der Lage sein, die Verbrecher zu scannen, um einen potentiellen Informanten zu entdecken”, so Hill.

Wenn ihr im Spiel einen Informanten findet, dann steht euch erstmal eine Herausforderung in Form eines Kampfes an:

”Da ist dieser Kerl, den ihr befragen wollt. Zunächst müssen jedoch alle Gegner aus dem Weg geräumt werden, während ihr ihn verschonen müsst. Und das kann durchaus knackig sein, wenn Batman zu einer wuchtigen FreeFlow-Combo ansetzt”, so Hill weiter.

Batman: Arkham City soll im 4. Quartal 2011 für PC, PS3 und XBox 360 erscheinen.

 

Quiz wird geladen
Welcher Batman-Bösewicht bist du? (Quiz)
Was ist dir das Wichtigste im Leben?

Weitere Themen: Batman Arkham City Demo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz