Batman: Arkham City - Düstere Stimmung in neuen Concept Arts

Jan

Schon Arkham Asylum war düster und die Erwartungen an Batmans nächstes Abenteuer Arkham City sind entsprechend hoch. Wie die Entwickler sich die Spielwelt vorstellen, zeigen sie euch in neun neuen Concept Arts.

Batman: Arkham City - Düstere Stimmung in neuen Concept Arts

Ob dunkler Ritter, Harley Quinn oder Gotham, diese Concept Arts bringen Stimmung mit und zeigen teilweise deutlich, dass Batman Comic-Wurzeln hat. Gut, dass Rocksteady das auch für Batman: Arkham City offensichtlich nicht vergessen haben. Concept Art zeigt dabei natürlich keine Spielgrafik, sondern soll konzeptionell einfangen, wie die Welt wirken soll. Während die Grafik von Arkham City am Ende im Grunde ein Kompromiss vieler Mitwirkender ist, könnt ihr mit diesen Zeichnungen also in die Köpfe einzelner Grafiker blicken und euch ein Bild davon machen, wie sie sich individuell Batman: Arkham City vorstellen. In Europa erscheint das Spiel am 21. Oktober für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz