Battlefield 1: Termin für Turning-Tides-DLC steht fest

André Linken

Nach den Verwirrungen gegen Anfang dieser Woche steht der Release-Termin des DLCs „Turning Tides“ für Battlefield 1 jetzt offiziell fest.

„They Shall Not Pass“ war der erste DLC für Battlefield 1.

1.878
Battlefield 1 DLC: They Shall Not Pass - Zusammenfassung

Wir erinnern uns: Vor kurzem tauchte ein Termin für die Download-Erweiterung in einem Bereich der offiziellen Webseite auf, nur um wenig später wieder zu verschwinden. Doch mittlerweile hat der Publisher Electronic Arts ganz offiziell bestätigt: „Turning Tides“ erscheint am 11. Dezember 2017 für alle Besitzer des Premium-Pass – zumindest die erste Welle.

Bildergalerie Battlefield 1: Turning Tides

Darin sind unter anderem die beiden neuen Maps „Cape Helles“ und „Achi Baba“ enthalten. Die Spieler dürfen im Rahmen des DLCs an der legendären Schlacht von Gallipoli teilnehmen, bei der im Ersten Weltkrieg mehr als 300.000 Soldaten ihr Leben lassen mussten. Des Weiteren darfst du dich auch eine neue Infiltrator-Klasse, sechs weitere Waffen sowie dem L-Class Destroyer freuen.

Hier eine Übersicht sämtlicher Waffen aus dem Shooter Battlefield 1.

Battlefield 1: Waffen-Liste plus beste Waffe und Kolibri freischalten

Battlefield: EA verhindert, dass Fans alte Teile wiederbeleben

Die zweite Welle des DLCs soll dann im Januar 2018 folgen und die Spieler an die Nordsee versetzen. Unter anderem gibt es dann mit „Zeebrugge“ und „Heligoland Blight“ zwei weitere Maps. Außerdem dürfen sie in die Rolle der britischen Royal Marines schlüpfen.

 

Weitere Themen: Battlefield, E3 2016, DICE

Neue Artikel von GIGA GAMES