Battlefield 1943 - PC-Fassung laesst auf sich warten

Leserbeitrag
11

Wir erinner uns noch alle an den 11. Juli 2009: EA und DICE brachten ein Remake des Klassikers Battlefield 1942 auf die beiden Marktplätze der XBOX und der Playstation (okay, für Playstation eine Woche später). Battlefield 1943 sollte ebenfalls für den PC erscheinen, diese Fassung wurde im Vorhinein allerdings bis September verschoben. Im September war nun die Rede von ”frühestens 2010”, im März diesen Jahres sprach man von einem baldigen Erscheinen.

Nun teilte EA´s eigene Kundenzentrale vor einiger Zeit allen Vorbestellern der PC-Fassung mit, dass das Spiel am 9. Juli (2010) erscheinen wird. Als dieser Tag jedoch ohne weitere Vorkommnisse verstrich, erhielt der Kunde einen Tag später ohne weitere Nachricht sein Geld einfach zurück. Als man bei EA nachhackte, bekam man nur eine wortkarge Pressemitteilung zu hören, in der man erklärte, dass jeder Vorbesteller die Möglichkeit hätte, seinen Kauf zu stornieren und dass ihnen keine weiteren Informationen zum Release der PC-Version vorliegen.

Recht merkwürdig, so kann es EA doch gar nicht abwarten ihre Kunden mit allen möglichen Betakeys für Medal of Honor und Battlefield 3 zuzuschmeißen. Ob die PC-Spieler irgendwann in den Genuss eines Battlefield 1943 kommen werden, ist nun mehr als fraglich. Schade, denn eigentlich hat der Titel in allen Tests super abgeschnitten und wenn man die Stückkäufe betrachtet, hat es sich auch besser als Bad Company 2 verkauft. Ob EA da nicht einen großen Fehler begeht…?

Weitere Themen: DICE

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz