Battlefield 3 - Legale Hilfe auf XBOX LIVE: Virtueller Bodyguard

Leserbeitrag

Wer sich wirklich sicher fühlen möchte, engagiert am besten einen Bodyguard. Dieser verteidigt das Leben des Auftraggebers und sorgt dafür, dass ihm nichts geschieht. Wer virtuell nicht ständig ins Gras beißen möchte, konnte sich bis vor Kurzem nur aus der illegalen Trickkiste bedienen. Nachdem EA vermeldete, mehrere hundert Nutzer von Cheats, Bots und Hacks gebannt zu haben, bietet ein britischer Gamer ganz legale Unterstützung an. Toby Smith aus Großbritannien vespricht Hilfe als virtueller Bodyguard. Momentan bietet er seine Dienste nur auf XBOX360 an und hilft schwächeren Spielern in Halo Reach, Call of Duty: Modern Warfare, Call of Duty Black Ops, Battlefield 3 oder Bad Company 2. Für eine halbe Stunde Unterstützung verlangt er 5 Pfund (ca. 6 ?), nur die effektive Spielzeit wird berechnet. Er verspricht: ”Ich werde die ganze Zeit an deiner Seite sein und für dich kämpfen, Feinde von dir fernhalten, dich beim Snipern beschützen und sogar mein Leben für dich opfern.” Ob sich Services dieser Art etablieren werden bleibt jedoch fragwürdig.

 

 

 

Weitere Themen: Battlefield 3 - Trial, Xbox, DICE

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz