Battlefield 3 - DICE-Shooter verkauft sich 8 Millionen Mal

Maurice Urban
3

Nach einer Woche erreichte Battlefield 3 fünf Millionen Verkäufe, knapp einen Monat später hat sich da natürlich noch einmal einiges getan.

Battlefield 3 - DICE-Shooter verkauft sich 8 Millionen Mal

EAs Chief Financial Officer Eric Brown verriet auf der Baird Technology Conference neue Verkaufszahlen zum Ego-Shooter. Allerdings kann man eindeutig nicht mit Modern Warfare 3, dem Konkurrenten aus dem Hause Activision mithalten, welcher sich allein am ersten Tag 6,5 Millionen Mal verkauft hat, mithalten.

Denn “Battlefield” ging seit Release Ende Oktober 8 Millionen Mal über die Ladentische, ein Ergebnis, mit dem man bei Electronic Arts durchaus zufrieden sein kann. Schließlich hat man schon von vornherein nicht damit gerechnet, mit dem neuesten Ableger der Call of Duty Reihe mithalten zu können.

An die verschiedenen Händler wurden bisher sogar 12 Millionen Einheiten von Battlefield 3 ausgeliefert, wie sich die Zahl auf Xbox 360, PS3 und PC aufteilt, sagte Brown leider nicht.

Nächsten Monat wird mit dem Back to Karkand Map Pack übrigens der erste DLC zum Shooter des schwedischen Studios DICE veröffentlicht.

Weitere Themen: Battlefield 3 - Trial, DICE

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz