Der Kampf von EA und Activision um die Videospielvorherrschaft spiegelt sich besonders in den Marken Battlefield und Call of Duty wieder. Nachdem EA sich bisher nicht durchsetzen konnte, soll Battlefield 3 nun mit einem gigantischen Launch an CoD vorbeischießen.

Battlefield 3  - Größter Launch in der EA-Geschichte

Wie heute in einer Mitteilung an die Investoren bekannt wurde, will EA den Launch von Battlefield 3 zum größten in der Geschichte der Firma machen. Damit soll die Marke dann endlich an Activisions Call of Duty vorbeiziehen und die weltweite Shooter-Community für sich gewinnen. Selbst ohne das Marketing- und PR-Feuerwerk, das damit wohl noch auf uns zukommt, sind schon massenweise Vorbestellungen eingegangen – mehr als siebenmal so viele wie für Battlefield [link id=1183279]Bad Company 2 -, aber wenn die Strategie zündet, wird Battlefield 3 wahrscheinlich nicht mehr vor Call of Duty kuschen müssen.

Die allgemeine Begeisterung für Battlefield 3 fußt nicht zuletzt auf einigen grafisch äußerst beeindruckenden Trailern, die ingame-Szenen und -Gefechte zeigen. Primäre Plattform von Battlefield 3 ist daher auch der PC, denn der bringt jetzt nicht nur die Kapazitäten für grafische Höchstleistungen, sondern auch das Ausbaupotenzial für die Zukunft mit. Gleichzeitig kommt Battlefield 3 aber auch für Xbox 360 und PlayStation 3.

Weitere Themen

* gesponsorter Link