Battlefield 3 - Michael Pachter prognostiziert mehr als 6,5 Millionen Verkäufe

Maurice Urban
20

Wedbush Morgan Analyst Michael Pachter geht mal wieder seiner Lieblingsbeschäftigung nach und zwar der Einschätzung von Verkaufszahlen. Diesmal hat er eine Prognose zu Battelfield 3 und Modern Warfare 3 abgegeben.

Battlefield 3 - Michael Pachter prognostiziert mehr als 6,5 Millionen Verkäufe

Der Shooter aus dem Hause Activision soll so zwar die 20 Millionen verkauften Einheiten des Vorgängers Black Ops noch toppen können, allerdings erwartet er, dass einige Spieler aufgrund des Online-Service Call of Duty Elite zum Konkurrenten von EA überlaufen. Laut Pachter wird dieser die Marke von 6,5 Millionen Verkäufen knacken.

“Wir erwarten, dass EAs Spiel sehr gut abschneiden und die 6,5 Millionen der letzten Auskopplung in den Schatten stellen wird und wir denken, dass Activisions Einführung von Call of Duty: Elite (ihrem Premium Abo-Service) eine kleine Gruppe von loyalen Call of Duty Spielern dazu bringt, zu EAs Spiel überzulaufen. Zwar denken wir, dass Activisons Call of Duty Verkaufszahlen von 2011 die irrsinnigen 20 Millionen vom letzten Jahr noch übertreffen können,allerdings könnten die Aktien des Unternehmens unter Druck geraten wenn EAs Spiel veröffentlicht wird, besonders wenn Battlefield 3 einen Metacritic Score von 90+ erreicht.”

Ob Pachters Prognosen zutreffen werden wir erst gegen Ende des Jahres erfahren. Battlefield 3 erscheint am 27.Oktober während Activision mit Call of Duty: Modern Warfare 3 am 8.November ins Rennen geht.

Weitere Themen: Battlefield 3 - Trial, DICE

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz