Battlefield 3 - Weder Bots noch LAN-Unterstützung

Jonas Wekenborg
16

Entwicklerstudio DICE wiederholt ihre Aussage, dass es in Battlefield 3 weder Bots noch eine Unterstützung für LAN-Sitzungen geben wird. Dafür wird es aber im Einzelspieler Jets zum Rumdüsen geben.

Battlefield 3 - Weder Bots noch LAN-Unterstützung

Im Gegensatz zum Vorgänger Battlefield 2 wird es im Conquest-Modus des heiß ersehnten Kriegs-Shooters “Battlefield 3” keine Bots geben. Dies bestätigte Producer Patrick Liu jetzt in einem Interview. Auch werden Spieler auf eine LAN-Unterstützung verzichten müssen. Dafür gibt es auch einen triftigen Grund.

“Wir möchten ein sicheres Spiel ohne Cheater und ohne Datendiebstähle. Solange wir die Kontrolle über die Server haben, haben wir auch die Kontrolle über genau das,” so Liu. Dabei schließt er allerdings nicht aus, dass ein LAN-Modus später nachgeliefert werden könnte, sollte die Nachfrage zu groß werden.

Ebenfalls abhängig von der Nachfrage der Community wird das Importieren von Battlefield: Bad Company 2 Karten in Battlefield 3. Das wäre nämlich derzeit noch nicht geplant, aber durchaus im möglichen Rahmen.

Entgegen allen Annahmen wird es auch wieder möglich sein, in der Einzelspieler-Kampagne hinter den Steuerknüppel eines Kampfjets zu steigen. Dabei soll die Steuerung zwar nicht übermäßig einsteigerfreundlich sein, die Lernkurve jedoch niedriger angesetzt als noch beim Vorgänger.

Weitere Themen: Battlefield 3 - Trial, LAN, DICE

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz