CPU Sandy Bridge: Gemischte Leistung

Sebastian Trepesch
5

Eine Leistungssteigerung der neuen CPU Sandy Bridge i7 ist bei grundlegenden Rechenaufgaben “nicht offensichtlich”, berichtet eine chinesische Webseite, die den Intel-Prozessor bereits testen konnte. Bei Video-Codierung und 3D-Rendering ist allerdings eine ordentliche Verbersserung erkennbar. Der Prozessor könnte in Macs zum Einsatz kommen.

Die Webseite Inpai konnte bei Tests mit Anwendersoftware, zum Beispiel Dateikompression (siehe Grafik), nur drei Prozent Geschwindigkeitszuwachs des Sandy Bridge i7 2600K nachweisen. Bei Video- und 3D-Arbeiten betrug der Zuwachs allerdings zehn Prozent.

Die Ergebnisse bei Spielen fielen sehr unterschiedlich aus. Das Vergleichssystem Core i7 875K rechtnete die Frames von Medal of Honor 2010 und Battlefield [link id=1183279]Bad Company 2 genauso schnell, bei Star Craft 2 schaffte die neue CPU jedoch 25 Prozent mehr Leistung. Ein Test der Grafikleistung steht noch aus, die Autoren wollen ihn jedoch nachreichen.

Intel will die neuen Prozessoren im Januar vorstellen. Die Vorgängermodelle kommen unter anderem in Apples iMacs und MacBook Pros zum Einsatz.

Weitere Themen: CPU, DICE

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz