Battlefield: Bad Company 2 - Laut Entwickler kein Modern Warfare 2

Leserbeitrag

EA Europes Senior-Vizepräsident Jens Uwe hat sich vor kurzem zu Battlefield: Bad Company geäußert. Er war der Meinung, dass der neuste Titel von Entwickler DICE es mit Call of Duty: Modern Warfare 2 aufnehmen könne.

Nicht so begeistert von dieser Aussage ist jedoch der Entwickler selbst. Patrick Bach von DICE äußerte sich nun in einem Interview mit gamerzines.com. Ihm gehe der ständige Vergleich zwischen den beiden Titel auf den Geist:

”Für mich ist es nicht wichtig, dass wir sie schlagen. Es ist wichtig, dass wir zeigen, dass man auf verschiedenen Wegen ein hochqualitatives Singelplayer- und Multiplayer-Game abliefern kann. Bitte, vergleicht uns. Aber bitte seht beide Spiele nicht als dasselbe an. Wir wollen nicht Modern Warfare 2 sein. Wir machen Battlefield-Sachen hier, wir versuchen das Spiel zu machen, das wir wollen.”

Battlefield: Bad Company 2 erscheint am 5. März in Deutschland für PC, Xbox 360 und Playstation 3.

Weitere Themen: Battlefield: Bad Company 2, DICE

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz