Electronic Arts: Play4Free Portfolio knackt 25 Millionen User

Maurice Urban

“Wer zockt denn schon free-to-play Spiele?” Anscheinend verdammt viele Leute. Electronic Arts gab soeben bekannt, dass man nun bereits 25 Millionen User in seinen kostenlosen Spielen zählt.

Electronic Arts: Play4Free Portfolio knackt 25 Millionen User

Anfang des Monats haben der Comic-Shooter “Battlefield Heroes” und “Need for Speed: World” jeweils die 10 Millionen Marke geknackt. Battlefield Play4Free, “Dragon Age Legends”, Battleforge und “Lord of Ultima” kommen insgesamt auf 5 Millionen Spieler, wodurch man letztendlich 25 Millionen Registrierungen verzeichnet.

Electronic Arts ist natürlich mächtig stolz auf das Erreichen des Meilensteins. Sean Decker, Play4Free Vice President meint:

“Die Entwicklung einer Community mit 25 Millionen Spielern ist eine bemerkenswerte Errungenschaft. Es ist ein Beweis für das explosive Wachstum des free-to-play Marktes und ein Ergebnis aus EAs Engagement für die digitale Transofrmation. Wir wollen weiterhin Innovationen und neues Gameplay einführen, welches den Spielern gefällt und sie zurückbringt.”

In Zukunft wird das Portfolio mit “Command & Conquer: Tiberium Alliances” noch erweitert. Zur Feier des Tages zeigt sich der Publisher aus Redwood City großzügig und verteilt ein paar Boni für zwei seiner Spiele.

300 Battlefund für Battlefield Heroes
EQ9M-TYYT-TXR3-5GU3

750 Speedboost für Need for Speed: World
EWPD-3KGA-VBVF-9HYS

Die Codes sind jeweils bis zum 17. Januar, 12:00 GMT gültig.

Weitere Themen: Need for Speed: World, Battlefield Play4Free, BattleForge, Need for Speed: World, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz