Battleship: Das Videospiel

Es ist ja eine Sache, aus einem Film ein passendes lizensiertes Computerspiel zu entwickeln. Eine andere ist es schon aus einem Computerspiel ein Film zu machen. Aber was bitte haben sich die Entwickler von Double Helix dabei nur gedacht?

Wahrscheinlicfh musste es einfach sein. Ein Hollywoodfilm mit Star-Besetzung (Liam Neeson, Rhianna, Taylor Kitsch) verdient es schließlich auch, für alle Plattformen ein Vorzeige-Lizenzspiel zu erhalten. Hat damals bei den Turtles schließlich auch wunderbar geklappt. Aber mal im Ernst: Ein Spiel zu Schiffe versenken?

Wer Angst vor Spoilern hat, kann aufatmen. “Battleship: Das Videospiel” erzählt eine eigenständige Geschichte, fernab des Filmes. Ihr steuert US Navy Commander Cole Mathis, der in die Invasion der Ausserirdischen involviert ist und zu Beginn auf dem eingeschlossenen Zerstörer stationiert ist. Keine Sorge, falls ihr nun denkt, ihr müsstet eure Schüsse wie beim Retro-Klassiker ansagen und verteilen. “Battleship: Das Videospiel” vereint Ego-Shooter-Passagen, in denen ihr mit den Aliens auf Tuchfühlung gehen könnt, und Strategiespiel, wo ihr Marines Aufgaben erteilt und taktische Ansagen wie im Brettspiel-Klassiker setzt.

Wenn euch also der Film sehr zugesagt hat oder ihr einfach ein Fan von Shooter-Strategie-Mixen seid, vielleicht aber auch einfach noch nie “Schiffe Versenken” gespielt habt, dann empfehlen wir euch “Battleship – Das Videospiel”.

von

Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz