Beyond – Two Souls: Quantic Dream wollte keine Waffe auf dem Cover

von

Egal wo man hinschaut – so gut wie jedes Spielecover zeigt den Protagonisten mit einer Waffe in der Hand. Bei Beyond: Two Souls hat sich Entwickler Quantic Dream aber dagegen gewehrt.

Beyond – Two Souls: Quantic Dream wollte keine Waffe auf dem Cover

Gegenüber GameSpot verriet Executive Producer Guillaume de Fondaumière, dass auch auf dem Cover von Beyond: Two Souls eine Waffe zu sehen sein sollte. Das Studio hat sich jedoch vehement gegen die Forderung der Marketing-Agentur gewehrt.

“Ja (sie haben eine Waffe gefordert) und wir haben es kategorisch abgelehnt”, so der Mitbegründer von Quantic Dream. ” ‘Es ist ein Videospiel? Okay, es braucht eine Waffe, sonst ist es gar kein Spiel.’ Aber wir müssen sicherstellen, dass jeder das Besondere am Spiel versteht und dass wir den passenden Packshot dafür haben.”

Natürlich gibt es auch in Beyond: Two Souls Actionszenen, doch ein darauf fokussiertes Cover würde dem eigentlich Spiel nicht entsprechen. Fondaumière weiter:

“Natürlich gibt es Action in Beyond. Aber wenn wir ein Cover nur mit Action nehmen würden, dann würde es nicht dem Spiel entsprechen und deine Frau würde davon nicht angesprochen werden. Sie würde sagen ‘Okay, es ist nicht einzigartig, es ist eines deines Videospiele.’ “

Beyond: Two Souls erscheint im Oktober exklusiv für die Playstation 3.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Bilder

Weitere Themen: Beyond: Two Souls Demo, gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Quantic Dream

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz