Beyond Good & Evil 2 - Entwicklung abhängig von Rayman Origins

Jonas Wekenborg
8

Laut Ubisoft ist die Entwicklung des Abenteuers um Reporterin und Schweinebacke in Beyond Good & Evil 2 abhängig von den Verkaufszahlen von "Rayman Origins".

Beyond Good & Evil 2 - Entwicklung abhängig von Rayman Origins

Ein Hin und Her ist es mit Beyond Good & Evil 2: Erst kündigt Ubisoft den Nachfolger des viel unterschätzten Titels an, dann wird die Entwicklung eingestellt. Laut dem Publisher und Produzent Michael Ancel liege das Projekt zwar derzeit vorerst auf Eis, aber aufgeben möchte man den Titel nicht.

Derzeit hinge die Finanzierung der Entwicklung von “Beyond Good & Evil 2″ von den Verkaufszahlen von Rayman Origins ab, das ebenfalls von Ancel produziert wurde. Wird das konsolenexklusive Jump_n Run zum Erfolg, würden auch die Chancen steigen, dass Ubisoft wieder Geldmittel zur Entwicklung freigebe, so Vize für Marketing Tony Key.

Key sei derzeit sehr zufrieden mit den Verkaufszahlen des neuaufgelegten “Beyond Good & Evil HD”, das für Xbox Live und PlayStation Network erschienen ist. Ob es sich also bei dieser Ankündigung um eine kluge Marketingidee handelt, um die Verkäufe von “Rayman Origins” anzukurbeln, oder tatsächlich ein notwendiger Faktor ist, sei dahingestellt.

Als kleiner Anreiz hier einmal unser Gameplay zu Rayman Origins.

Weitere Themen: Rayman Origins, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz