BioMutant: Dauer der Spielzeit bekannt / Offenbar mehrere Enden

Tim Kschonsak
3

BioMutant war eine der großen Überraschungen der gamescom 2017. Inzwischen wurde durch ein Interview bekannt, wie lange die Story dauert.

Hier kannst du dir noch mal unseren ersten Eindruck zu BioMutant anschauen

2.233
BioMutant - gamescom 2017

BioMutant ist das neue Spiel aus dem Hause THQ Nordic, das von Experiment 101 entwickelt wurde. Hierbei handelt es sich um ein mystisches, postapokalyptisches Kung-Fu-RPG, das in einer Open-World spielt und über ein einzigartiges Martial-Arts-Kampfsystem verfügt. Vor kurzem sprach Stefan Ljungqvist, der Chef des Entwickler-Teams über die Dauer der Story, die uns bei BioMutant erwartet.

BioMutant: Erste Gameplay-Aufnahmen

In einem Interview mit Dualshockers sprach Ljungqvist über das farbenfrohe RPG und beantwortete auch eine Frage bezüglich der Spielzeit, die uns bei BioMutant erwartet. Laut seinen Aussagen beläuft sich die Dauer auf 10 Stunden, jedoch ergänzte er, dass es sich dabei nur um die Spielzeit handelt, die du erreichst, wenn du nur das Nötigste für’s Weiterkommen machst. Somit kannst du weitaus mehr Zeit in das Spiel investieren, wenn du Nebenaufgaben absolvierst und die Open-World auf eigene Faust erkundest.

BioMutant brüstet sich mit einer großen Entscheidungsfreiheit, unter anderem ist auch von unterschiedlichen Enden die Rede, da das Ying-Yang-Moral-System eine große Rolle im Game spielt.

Indie-Spiele haben es dir angetan? In dieser Bilderstrecke findest du die Games, die in der Indie Arena der gamescom 2017 vorgestellt wurden.

gamescom 2017: Mit diesen Spielen feiert der Indie Arena Booth sein 5-Jähriges

Ein genauer Release-Termin steht zwar noch nicht fest, aber das postapokalyptische Kung-Fu RPG BioMutant wird voraussichtlich Anfang 2018 auf den Markt kommen. Bis jetzt sind Versionen für PC, PS4 und Xbox One bestätigt. Ob eine Nintendo Switch-Version nachkommt, ist bis jetzt nicht bekannt, auch wenn sich viele den haarigen Helden für Nintendos Hybrid-Konsole wünschen würden.

Weitere Themen: THQ Nordic

Neue Artikel von GIGA GAMES