BioShock 2 - BioShock 2: Ärger mit neuestem DLC

Leserbeitrag
2

Die Veröffentlichung des ”Rapture Metro”-Packs liegt nicht lange zurück und schon hagelt es Beschwerden aus den Reihen der Community.

Da mit dem neuen Pack das sogenannte ”Rebirth”-Feature eingeführt wurde, konntet ihr euch auf Level 50 leveln und dann wieder auf Level 1 zurücksetzen lassen um eine spezielle Maske zu erhalten. Das klappt aber nicht ganz so, wie es sich 2k Games vorgestellt hat, denn wenn ihr euch zurücksetzen lasst, werden ebenfalls eure Statistiken resetet, dies war nicht so geplant.

Ebenfalls Ärger machen die neuen Maps, denn wollt ihr eine der neuen Maps zocken, müssen alle anderen in der Lobby das Pack gekauft haben. Ein weiteres Problem ist, dass sich die alten Maps noch in der Map-Rotation befinden und es somit statistisch unwahrscheinlicher wird, eine neue Map auf den Bildschirm zu kriegen.

Elizabeth Tobey sagte, dass man vorerst in einer privaten Runde zocken solle, solang bis das Problem gefunden wurde. Jedoch müsse man beachten, dass es in privaten Spielen keine Erfahrungspunkte gäbe und man keine Achievements oder Trophäen ernten könne.

Weitere Themen: DLC, Bioshock

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz