Bioshock Infinite - Videos und Trailer

    Mit Bioshock Infinite Videos hielt man sich lange Zeit zurück, mittlerweile gibt es jedoch mehrere Trailer zum Spiel. Neben dem umfangreichen Gameplay-Material von der E3 2011, welches uns die Kräfte von Elizabeth präsentierte, stehen zahlreiche weitere atmosphärische Videos zum Anschauen bereit.

    Inhaltsverzeichnis

    1. 16.05.2013
      The Brothers Rapture: Wenn BioShock ein Film wäre, könnte er so aussehen…(Leserbeitrag)
    2. 14.03.2013
      Bioshock Infinite: False Shepherd Trailer veröffentlicht
    3. 18.03.2013
      Bioshock Infinite: TV Spot bereitet euch auf den Release vor
    4. 19.02.2013
      Bioshock Infinite: Lamb of Columbia Trailer veröffentlicht
    5. 04.03.2013
      Bioshock Infinite: Video thematisiert Elizabeths KI
    6. 19.02.2013
      Bioshock Infinite: Lamb of Columbia Trailer veröffentlicht
    7. 15.02.2013
      Bioshock Infinite: Die Geschichte des Songbirds im neuen Trailer
    8. 28.01.2013
      Bioshock Infinite: Dokumentations-Trailer zur Himmelsstadt Columbia
    9. 19.12.2012
      Bioshock Infinite: Die ersten Spielminuten im Video
    10. 08.12.2012
      Bioshock Infinite: Treffen mit Elizabeth im VGA Trailer
    11. 13.11.2012
      Bioshock Infinite: Die Ultimate Songbird Edition im Video
    12. 27.03.2012
      Bioshock Infinite: Video stellt weiteren Gegnertyp vor
    13. 20.03.2012
      Bioshock Infinite: Enjoy the Silence?
    14. 14.03.2012
      Bioshock Infinite: Mensch oder Maschine?
    15. 08.03.2012
      Bioshock Infinite: Der Motorized Patriot im Video
    16. 11.12.2011
      Bioshock: Infinite – Trailer frisch von den Video Game Awards

    The Brothers Rapture: Wenn BioShock ein Film wäre, könnte er so aussehen…(Leserbeitrag)

    Alle Fans der BioShock Serie und gerade Liebhaber von Rapture und dessen Geschichte aufgepasst: Gestern war für diejenigen, die das Projekt schon länger verfolgten, ein großer Tag. „The Brothers Rapture“, ein Real-Kurzfilm, der eine Geschichte in Rapture erzählt, ist auf YouTube erschienen.

    Lange wird von etlichen Fans ein BioShock-Film gefordert, Konflikte zwischen Gore Verbinski, Sony Pictures und anderen Beteiligten haben das Projekt aber immer wieder zum Scheitern gebracht. Unabhängig davon, ob der Film noch irgendwann kommen wird, gibt es Leute, die nicht abwarten und es selber anpacken – natürlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

    Der Anfang des genetischen Bürgerkriegs

    Und die scheinen bei den Machern von „The Brothers Rapture“ schon gar nicht so schlecht zu sein. Der Film erzählt die Geschichte von den Brüdern Charles und Arthur, die nach Rapture kamen, um ihre Kunst zu verkaufen (somit spielt vor dem genetischen Bürgerkrieg, nämlich 1959). Das Geschäft der Brüder läuft – dann besucht Mr. Tippet von Fontaine Futuristics die beiden und verkauft ihnen die Technologie der Plasmide. Diese verändern die Genstruktur und ermöglichen es dem Benutzer, unter anderem Feuer und Eis mit den Händen zu erzeugen. Es gibt noch zahlreiche andere Plasmide. Es zeigt sich aber mit der Zeit, dass Plasmide nicht nur Vorteile haben…

    Ein Studentenabschlussfilm der anderen Art

    „The Brothers Rapture“ zeigt natürlich kein Rapture, wie man es sich wünscht: Das Geschehen spielt sich in nur einem Raum ab. Trotzdem bekommt man direkt die Atmosphäre mit, da zu Beginn ein Ausblick aus dem Fenster zu sehen ist, der Raum (die Werkstatt der beiden Brüder) ist stilecht in Rapture-Art gehalten und auch die Plasmide sehen bemerkenswert gut aus.

    Dazu muss angemerkt werden, dass der Kurzfilm ein Abschlussfilm von Studierenden der Vancouver Film School in Canada. Er entstand in sechs Monaten mit einem sehr knappen Budget. Rechnet man die Schauspieler, den Soundtrack, die Effekte und die Postproduktion ist das für einen 18-minütigen Kurzfilm eine ordentliche Leistung.

    Fazit:

    Wer BioShock mag (und wer tut das denn nicht?), darf sich diesen Kurzfilm auf gar keinen Fall entgehen lassen. Eine knackige, zu Rapture passende Story, ein schöner Soundtrack und die Atmosphäre machen den Film sehr sehenswert. Die 18 Minuten vergehen wie im Flug – man kann nur hoffen, dass da mehr kommt.

    Das einzige, was man kritisieren könnte: „The Brothers Rapture“ macht Lust auf einen richtigen BioShock-Film und auf den muss man ja leider immer noch warten.

    Gepostet von: Matze029

     

    Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: False Shepherd Trailer veröffentlicht

Publisher 2K Games hat den nächsten netten Trailer zu Bioshock Infinite parat. Im “False Shepherd” Trailer führt uns Protagonist Booker DeWitt nicht nur in das Spiel ein, sondern erledigt auch einige Gegner.

In Bioshock Infinite wird viel gekämpft – schließlich ist in der Himmelsstadt Columbia ein Bürgerkrieg ausgebrochen und zu allem Überfluss müsst ihr auch noch Elizabeth vor zahlreichen Gefahren beschützen.

Bioshock Infinite erscheint am 26. März für PC, Xbox 360 und PS3.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: TV Spot bereitet euch auf den Release vor

Nächste Woche erscheint Bioshock Infinite endlich. Publisher 2K Games bewirbt das Spiel natürlich auch im Fernsehen, der kurze TV Spot zeigt aber leider keine neuen Gameplay-Szenen.

Stattdessen bekommt man eine nette CG-Animation rund um Booker, Elizabeth und die schöne Himmelsstadt Columbia zu sehen. Bioshock Infinite () wird am 26. März für die PS3, Xbox 360 und den PC erscheinen – in Deutschland übrigens komplett ungeschnitten.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Lamb of Columbia Trailer veröffentlicht

Und weiter geht’s: 2K Games hat einen weiteren neuen Trailer zu Bioshock Infinite veröffentlicht. “Lamb of Columbia” heißt dieser und zu sehen gibt es ein paar nette Gameplay-Szenen.

Im Spiel nehmen wir zwar die Rolle von Booker DeWitt ein, doch im Mittelpunkt steht eigentlich Elizabeth. Das mysteriöse Mädchen mit ihren übernatürlichen Kräften spielt in der Himmelsstadt Columbia eine ganz wichtige Rolle.

Bioshock Infinite () wird am 26. März für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Video thematisiert Elizabeths KI

Über große Strecken hinweg werdet ihr in Bioshock Infinite von Elizabeth begleitet werden. Dabei muss natürlich die KI vernünftig passen – wie man dies gemacht hat, verraten die Entwickler in einem Walkthrough Video.

Das Team von Irrational Games spricht auf IGN über die KI von Elizabeth. Unter anderem zeigt man uns, wie Elizabeth ihre Zeit am Strand vertreiben kann, während wir uns die anderen Figuren und die schöne Kulisse anschauen.

Bioshock Infinite () wird am 26. März für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Lamb of Columbia Trailer veröffentlicht

Und weiter geht’s: 2K Games hat einen weiteren neuen Trailer zu Bioshock Infinite veröffentlicht. “Lamb of Columbia” heißt dieser und zu sehen gibt es ein paar nette Gameplay-Szenen.

Im Spiel nehmen wir zwar die Rolle von Booker DeWitt ein, doch im Mittelpunkt steht eigentlich Elizabeth. Das mysteriöse Mädchen mit ihren übernatürlichen Kräften spielt in der Himmelsstadt Columbia eine ganz wichtige Rolle.

Bioshock Infinite () wird am 26. März für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Die Geschichte des Songbirds im neuen Trailer

Irrational Games hat jetzt ein weiteres Video zu Bioshock Infinite veröffentlicht. Erneut setzt man hier auf den Stil eines Dokumentarfilms, der uns mehr über die Himmelsstadt Columbia und den Songbird erzählt.

Wer den ersten Teil von “Columbia: A Modern Day Icarus?” sehen möchte, findet diesen hier. Bioshock Infinite wird am 26. März komplett ungeschnitten für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Dokumentations-Trailer zur Himmelsstadt Columbia

2K Games hat einen interessanten neuen Trailer zu Bioshock Infinite veröffentlicht. Anstatt uns mit noch mehr Gameplay-Material zu versorgen, gibt es eine Art Dokumentation über die Himmelsstadt Columbia.

Columbia ist der Schauplatz des neuen Spiels von Irrational Games und hat natürlich seine ganz eigene Geschichte – was sich die Schreiberlinge so ausgedacht haben, erfahrt ihr im Video. Weitere Details zum Setting von “Bioshock Infinite” dürfte das jüngst angekündigte e-Book “Mind in Revolt” bieten.

Bioshock Infinite erscheint am 26. März komplett ungeschnitten für PC, Xbox 360 und PS3.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Die ersten Spielminuten im Video

Publisher 2K Games hat ein neues Video zu Bioshock Infinite veröffentlicht. Im Gameplay-Trailer zeigt man uns die ersten paar Minuten des Spiels. (Achtung: Spoiler!)

“Bioshock Infinite” startet nicht wie vielleicht angenommen in der Himmelsstadt Columbia. Vielmehr beginnt Booker DeWitt sein Abenteuer auf einem Boot im US-Bundesstaat Maine. Irgendwie erinnert das Ganze ein bisschen an den Anfang vom ersten Bioshock – und sieht verdammt toll aus.

Bioshock Infinite wird am 27. März für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Treffen mit Elizabeth im VGA Trailer

Bioshock Infinite kommt zwar einen Monat später, toll sieht das Spiel aber immer noch aus. Zumindest bestätigt der neue VGA Trailer diesen Eindruck.

Im Video bekommen wir das erste Treffen von Elizabeth und Protagonist Booker zu sehen, zudem gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf das spektakuläre Kampfgeschehen des Spiels. Bioshock Infinite wird Ende März für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Die Ultimate Songbird Edition im Video

Einen neuen Gameplay-Trailer zu Bioshock Infinite gibt es erst einmal nicht, dafür zeigt uns Irrational Games Boss Ken Levine aber das Herzstück der Ultimate Songbird Edition.

Käufer der “Bioshock Infinite Ultimate Songbird Edition” bekommen nämlich eine 9,75 Zoll große Statue des Songbirds, einer der neuen Gegner im Spiel. Das Entwicklerteam hat sich dabei nicht nur um ein detailliertes Aussehen der Figur an sich bemüht, sondern auch eine schöne Verpackung im Retro-Stil designt.

Folgende Inhalte sind in der Collector’s Edition ebenfalls enthalten:

  • Einen Schlüsselanhänger im Stile der Murder of Crows Flasche
  • Eine Lithografie von Concept Artist Jorge Lacera
  • Eine 25 Millimeter große Miniatur des Handyman aus dem kommenden Bioshock Infinite Brettspiel
  • Ein Artbook mit Concept-Art und Kommentaren
  • Download-Inhalte wie Avatar-Kostüme, Themes, ein digitaler Soundtrack und exklusive Ingame-Items

Bioshock Infinite () erscheint am 26. Februar für PC, Xbox 360 und Playstation 3.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Video stellt weiteren Gegnertyp vor

In den vergangenen Wochen hat uns Irrational Games die verschiedenen Gegner der Heavy Hitters Klasse vorgestellt: Der Motorized Patriot, der Handyman und zuletzt die Boys of Silence. Jetzt stellt uns ein neues Video den vierten und letzten Heavy Hitter in Bioshock: Infinite vor.

Nicht alle Gegner in Bioshock: Infinite schießen auf euch, manche attackieren euch sogar gar nicht. Das ist auch bei den Siren der Fall. Hierbei handelt es sich um den Geist einer Performerin, die mit ihrer Stimme Tote auferwecken und somit Protagonist Booker DeWitt in Bedrängnis bringen kann.

Im Spiel steht man dabei vor der Entscheidung, ob man die Siren direkt angreift und somit auch die auferweckten Gegner auslöscht, oder ob man sich doch lieber erst um die mit Waffen ausgerüsteten Untoten kümmert.

wird am 18. Oktober für Playstation 3, Xbox 360 und den PC erscheinen, die PS3-Version enthält zudem Move-Support und den ersten Teil des Franchises.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Enjoy the Silence?

Ein patriotischer Roboter und der kräftige Handyman sind nicht die einzigen neuen Gegner in Bioshock: Infinite. Ein neues Video zeigt uns die Boys of Silence, einen Gegnertyp der etwas anderen Art.

Anders als die bisher vorgestellten Kontrahenten sind die Boys of Silence zwar nicht besonders einschüchternd, dafür aber umso unheimlicher. Wie alle Charaktere haben auch die Boys of Silence eine tragische Hintergrundgeschichte. Herausstechendes Merkmal ist nämlich eine Maske, die das Gesicht komplett verdeckt – was sich hinter der Maske abspielt, möchte man sich wohl lieber nicht vorstellen.

Still sind die Boys of Silence übrigens nicht gerade, denn die Angriffe bestehen nicht aus körperlicher Gewalt, sondern aus verdammt nervtötenden Geräuschen. Erlösung bringt entweder das Vorbeischleichen oder das Eliminieren des Gegners.

Bioshock Infinite kommt am 19. Oktober für PC, Xbox 360 und PS3 in die Läden, die Verison für die Sony-Konsole kommt zudem mit Move-Support und Bioshock 1.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Mensch oder Maschine?

In Bioshock: Infinite trifft Protagonist Booker DeWitt nicht nur auf einen mordlustigen George Washington, vielmehr werden auch einige andere Gegner in Aktion treten. Einer davon ist der Handyman, welchen Entwickler Irrational Games jetzt im Video vorstellt.

Der Handyman ist eine Mischung aus Mensch und Maschine, die laut Creative Director Ken Levine über eine tragische Hintergrundstory verfügen, welche der Spieler in Bioshock: Infinite entdecken wird. Als Teil der sogenannten Heavy Hitter sind auch die Handymen äußerst kraftvoll und gut gepanzert.

Trotz ihrer Größe sind sie jedoch äußerst agil und können Freunde und Feinde mit Leichtigkeit überraschen und anschließend durch die Luft schleudern. Das Team von Irrational Games zeigt außerdem einige Concept-Arts der früheren Versionen des Handyman.

wird am 16. Oktober für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen. Letztere Version unterstützt die Bewegungssteuerung Move, auf der Blu-Ray wird zudem Bioshock 1 enthalten sein.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock Infinite: Der Motorized Patriot im Video

Mit Bioshock: Infinite führt Irrational Games nicht nur ein neues Setting in der Himmelsstadt Columbia ein, die Entwickler werden auch einige neue Gegner in das Spiel integrieren. Einer eurer Erzfeinde ist der Motorized Patriot, welchen es jetzt im Video zu sehen gibt.

Columbia ist eine patriotische Stadt, also muss auch ein patriotischer Gegner her. Dieser heißt passenderweise Motorized Patriot und basiert auf dem Aussehen des ersten US-Präsident George Washington. Da es sich bei diesem Gegnertyp um einen emotionslosen Roboter handelt, schreckt der Motorized Patriot vor nichts zurück und denkt so gar nicht daran, vor euch in Deckung zu gehen.

Vielmehr steuert er mit seiner gefährlichen Gatling-Gun kontinuierlich auf euch zu und wird euch wahrscheinlich einige Probleme bereiten. Für das Besiegen eines Motorized Patriots gibt es aber auch eine kleine Belohnung, denn Protagonist Booker kann die Waffe des Roboters aufheben und benutzen.

Bioshock: Infinite wird am 19.Oktober für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bioshock: Infinite – Trailer frisch von den Video Game Awards

Zur Abwechslung gibt es mal keine VGA Neuankündigung, sondern ein neues Video zu einem bereits bekannten Titel – nämlich Bioshock: Infinite.

Entwickler Irrational Games präsentiert uns im jüngst veröffentlichten Trailer einmal mehr die Himmelsstadt Columbia. Begleitet von einem stimmungsvollen Song wird uns das Elend im Ort gezeigt, denn überall sammeln sich Verletzte, Kranke und sogar Tote.

Gemischt werden diese Bilder mit ein paar Kampf-Szenen, welche man aus dem bereits veröffentlichten Gameplay-Trailer kennt. Bioshock: Infinite soll im nächsten Jahr für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis
Anzeige
GIGA Marktplatz