BioShock - Bald auf Zelluloid gebannt?

Leserbeitrag
11

(Max) "BioShock", der Ego-Shooter aus dem Hause 2K Boston, zeichnete sich durch eine spannende Hintergrundgeschichte und ein innovatives Szenario aus. Kein Wunder also, dass einige Produzenten des Filmgeschäftes auf den Titel aufmerksam wurden und scheinbar planen, "BioShock" in die Lichtspielhäuser dieser Welt zu bringen.

BioShock - Bald auf Zelluloid gebannt?

Das zumindest geht aus einer Meldung der Kollegen von Joystiq hervor, die sich auf einen anonymen Insider berufen. Der soll bei einem der führenden Filmproduzenten in Hollywood beschäftigt sein und dabei mitbekommen haben, dass entsprechende Pläne tatsächtlich intern diskutiert werden. Ähnlich wie beim Kino-Blockbuster “300″ soll dabei die untergegangene Unterwassermetropole Rapture größtenteils mithilfe digitaler Hintergründe zum Leben erweckt werden. Bestätigt hat diese Gerüchte bislang aber weder 2K Games noch eines der amerikanischen Filmstudios.

Quiz wird geladen
Quiz: Kannst du diese Zitate dem passenden Videospiel zuordnen?
Zu welchem Spiel gehört dieses Zitat?

Weitere Themen: 2K Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz