BioShock – Film kommt definitiv nicht

von
Leserbeitrag

Bioshock-Fans haben noch bis zum letzten Tag auf eine frohe Botschaft rund um die geplante Filmumsetzung der erfolgreichen Serie gehofft. Bis heute war es lange still um die Adaption. Jetzt kommt allerdings die traurige Hiobsbotschaft: eine entgültige Absage von Gore Verbinski, dem Regisseur der \’Fluch der Karibik\’ Filme.

\”Ich konnte einfach niemanden finden, der ausreichend Geld in einen Film mit R-Rating investieren wollte. Ich habe kein Interesse an einer PG-13-Version und das R-Rating ist unvermeidbar bei dieser Vorlage. Es wäre ein wirklich gruseliger Film geworden, aber da wir die komplette Unterwasserwelt kreieren müssen, ist das Projekt auch sehr kostspielig.\”

Ob nun andere Interessenten nachrücken und Bioshock eventuell mit einer sanften PG-13-Version plus Low-Budget verfilmt wird, ist fraglich. Letztendlich waren sogar Fans schneller als Hollywood selbst und haben bereits ordentliche Film-Trailer kreiert, dieser soll hier als Abschluss dienen:

 

The Last Of Us

Weitere Themen: 2K Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz