Bioshock - Neuigkeiten zur Demo und Webseite

Leserbeitrag
49

(Max) Gestern geisterte ein Gerücht durch die Weiten des Internets, wonach man mit der versprochenen "Bioshock" PC-Demo am heutigen Tag rechnen könne. Dem machte 2K Games schnell einen Strich durch die Rechnung. Vor dem kommenden Montag wird es nämlich nichts mit einem Ausflug in die mysteriöse Unterwasserstadt Rapture. Kleiner Trost: Die Webseite wurde auf Vordermann gebracht und mit einigen neuen Features versehen.

Bioshock - Neuigkeiten zur Demo und Webseite

Wer der offiziellen “Bioshock” Internetpräsenz einen Besuch abstattet, bekommt einen Einblick auf alle im Horror-Shooter enthaltenen Schießprügel. Alle Waffen können nach Belieben modifiziert und mit anderen Munitionstypen geladen werden. Beispiel gefällig? Nun, mit dem sogenannten Chemikalienwerfer könnt Ihr Eure Gegner nicht nur in Brand setzen, sondern bei Bedarf auch einfrieren oder mit einem Elektroshock betäuben.

Die Vollversion von “Bioshock” wurde bereits von der US-Presse unter die Lupe genommen und für “sehr gut” befunden. Euer eigenes Urteil werdet Ihr am 24. August fällen können.

Quiz wird geladen
Quiz: Kannst du diese Zitate dem passenden Videospiel zuordnen?
Zu welchem Spiel gehört dieses Zitat?

Weitere Themen: 2K Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz