Bodycount - Codemasters schließt den Entwickler des Shooters

Maurice Urban

Die schlechten Wertungen von Bodycount nehmen für das verantwortliche Entwicklerstudio ein schlechtes Ende. Codemasters wird nun nämlich seine Niederlassung in Guildford schließen.

Bodycount - Codemasters schließt den Entwickler des Shooters

Bodycount konnte auf Metacritic gerade einmal eine Wertung von 53 Prozent erreichen, auch unser Bodycount Test rät eher vom kauf des Titels ab. Codemasters zieht nun die Konsequenzen, in Zukunft möchte man sich zudem mehr auf Rennspiele wie zum Beispiel die F1-Reihe konzentrieren. Zu diesem Zweck werden die Studios in Birmingham und Warwickshire weiter vergrößert.

“Das Unternehmen erwägt die Aufgabe des Studios in Guildford, zuletzt verantwortlich für den Shooter Bodycount. Dieser Schritt würde 66 Mitarbeiter betreffen, die Belegschaft ist nun an einer Konsulationsphase beteiligt, um den Vorschlag zu diskutieren”, heißt es in einem Statement gegenüber GI.biz

Neben “Bodycount” arbeitet die Spieleschmiede auch am Operation Flashpoint Franchise.

Stets die aktuellsten News erhalten? Follow the G auf Twitter!

Weitere Themen: Codemasters

Neue Artikel von GIGA GAMES