Borderlands 2 - Gearbox-CEO dementiert Gerüchte

StefanS

In dieser Woche rankten sich neue Gerüchte um ein mögliches Borderlands 2. Wie Randy Pitchford, CEO von Gearbox, nun in einem Interview klarstellte, wird derzeit kein Nachfolger entwickelt. Zugleich schloss er ein Sequel aber nicht per se aus.

Borderlands 2 - Gearbox-CEO dementiert Gerüchte

Ein gewisser Freelancer namens James Mosingois sorgte für Aufsehen, nachdem er in seinem Lebenslauf angab, an Borderlands 2 mitzuarbeiten, wir berichteten. “Ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal, wer James Mosingois ist”, erwiderte Pitchford kurz und bündig.

Im Gespräch mit Eurogamer.net erklärte Pitchford weiter, er und Gearbox würden den ersten Teil lieben und hätten nicht zuletzt deshalb zahlreiche DLCs veröffentlicht. Trotz dieser Tatsache befinde sich ein Borderlands 2 noch nicht in der Entwicklung.

Bislang hat sich das im Herbst 2009 erschienene Borderlands über vier Millionen mal verkauft. Wohl auch deshalb habe Gearbox mit dem Franchise definitiv noch etwas vor. Derzeit ist Gearbox aber so oder so damit beschäftigt, den aktuellen Releastermin von Duke Nukem Forever zu halten.

Weitere Themen: Borderlands, Gearbox

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz